TOURISMUS: Gemeinde Schwyz will Jugendlager nicht mehr mit Kurtaxen belasten

Jugendliche, die in Schwyz übernachten, sollen keine Kurtaxen mehr bezahlen müssen. Der Gemeinderat will damit die Massenunterkünfte für Schulklassen und Vereine attraktiver machen. Für Erwachsene wird die Kurtaxe erhöht.

Drucken
Teilen

Wie der Gemeinderat am Dienstag mitteilte, muss er das kommunale Reglement dem neuen kantonalen Kurtaxengesetz anpassen. Jugendliche, die in Hotels oder Massenunterkünften übernachten, sollen künftig keine Taxe zu Gunsten des Tourismus mehr zahlen müssen. Heute betragen für sie die Kurtaxen pro Nacht 70 Rappen respektive 35 Rappen.

Stärker zur Kasse gebeten werden sollen dagegen Erwachsene. In Hotels ist eine Erhöhung der Kurtaxe von Fr. 1.45 Franken auf 2 Franken vorgesehen, in Massenunterkünften von Fr. 0.7 auf 2 Franken. Erhöht wird auch die Pauschale für Ferienhäuser und -wohnungen.

Die Stimmberechtigten sollen am 10. Juni über das neue Kurtaxenreglement befinden. (sda)