TRACHSLAU: Herdplatte angelassen und Wohnung verlassen

Die Feuerwehr Einsiedeln ist am Freitagabend ausgerückt. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte in der Nachbarwohnung Rauch entdeckt.

Drucken
Teilen

Am Freitag, 27 Februar, kurz vor 18 Uhr ist die Feuerwehr ausgerückt. Die betroffene Wohnung war verschlossen und musste mit Gewalt geöffnet werden. Ein Holzteller auf einer Herdplatte war in Brand geraten. Auf Grund der Rauchentwicklung ist ein Sachschaden von einigen tausend Franken entstanden, gibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung bekannt.

ost