TRACHSLAU: Motocross-Maschine fliegt in die Zuschauer

Zwischenfall am Motocross Trachslau. Ein Motorrad erfasste am Samstagnachmittag mehrere Zuschauer. Gesamthaft wurden vier Personen verletzt.

Drucken
Teilen
Das Motocross Trachslau lief den ganzen Samstag über. (Bild: pd)

Das Motocross Trachslau lief den ganzen Samstag über. (Bild: pd)

Am Samstag, kurz nach 16.00 Uhr, stürzte am Motocross Trachslau ein 22-jähriger Motocross-Fahrer. Nachdem er zu einem Sprung angesetzt hatte, geriet er mit seinem Töff in den Zuschauerbereich. Dabei wurden nach Angaben der Kapo Schwyz eine 36-jährige Zuschauerin und ein 13-jähriger Zuschauer verletzt und mussten in Spitalpflege überführt werden. Letzterer konnte mittlerweile aus dem Spital entlassen werden. Ein weiterer, 43-jähriger Zuschauer sowie der Motorradfahrer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen. red