Traktor macht sich selbständig

Ein Traktor, der vom Landwirt zu wenig gesichert wurde, rollte am Samstagvormittag in Immensee über eine Wiese und Strasse, bevor er im Zugersee zum Stillstand kam.

Drucken
Teilen
Ein Traktor, der vom Landwirt zu wenig gesichert wurde, rollte über eine Wiese und Strasse, bevor er im Zugersee zum Stillstand kam. (Bild: PD)

Ein Traktor, der vom Landwirt zu wenig gesichert wurde, rollte über eine Wiese und Strasse, bevor er im Zugersee zum Stillstand kam. (Bild: PD)

Am späten Samstagvormittag verliess ein Landwirt in Immensee nach verrichteter Arbeit seinen Traktor. Dabei muss er ihn vor dem Verlassen zu wenig gesichert haben. Denn das tonnenschwere Gefährt rollte kurz darauf rund 120 Meter über eine Wiese sowie über die Staldenmattstrasse und landete schliesslich im Zugersee.

Die Feuerwehren Immensee und Küssnacht am Rigi errichteten unverzüglich eine Ölsperre. Im Anschluss wurde der Traktor mit einem Pneukran aus dem See geborgen. Es wurde niemand verletzt und es entstand auch keine Gewässerverschmutzung.

pd/cin