TUGGEN: A53: LKW-Chauffeur stoppt Geisterfahrer

Beim Verlassen der Autobahn A53 ist einem LKW-Fahrer am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr ein Auto entgegengekommen. Der LKW-Chauffeur schaffte es, den Geisterfahrer zu stoppen und damit Unfälle zu verhindern.

Drucken
Teilen

Als der 53-jährige LKW-Chauffeur in Tuggen die A53 verlassen wollte, traute er wohl seinen Augen nicht: In der Ausfahrt kam ihm ein Geisterfahrer entgegen. Der LKW-Fahrer blockierte die Weiterfahrt des falsch fahrenden Autos und alarmierte die Polizei.

Dem 62-jährigen, verwirrt wirkenden Mann wurde der Führerausweis abgenommen. Er wird an die Staatsanwaltschaft March verzeigt, wie die Kapo Schwyz am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt.

pd/nop