TUGGEN: Bauarbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe

Am Donnerstag um halb zehn Uhr hat sich auf einer Baustelle in Tuggen ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 25-jähriger Mann stürzte bei Spenglerarbeiten von einem Hausdach.

Merken
Drucken
Teilen

Der Sturz aus fünf Metern Höhe geschah aus bisher noch nicht restlos geklärten Gründen, fünf Meter in die Tiefe, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der Verunfallte zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

Am Vortag Töfffahrer verunfallt
Ebenfalls in Tuggen war es am Mittwochnachmittag zu einem Selbstunfall eines Motorradlenkers gekommen. Der 19-jährige Zweiradlenker war um 16 Uhr auf der Linthstrasse unterwegs in Richtung Schübelbach. In der Linkskurve, auf Höhe der Einmündung Mühlestrasse, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Beim Sturz kam es zu einem Zusammenprall mit einem Laternenpfosten. Der Verunfallte erlitt mittelschwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden.

scd