TUGGEN: Sechs Personen bei Frontalkollision verletzt

Am Sonntagnachmittag ereignete sich bei der Autobahnausfahrt Tuggen ein Verkehrsunfall, bei dem sechs Personen unterschiedlich schwer verletzt wurden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Tuggen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle in Tuggen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Gemäss Angaben der Schwyzer Kantonspolizei wollte ein 36-Jähriger um 16.30 Uhr auf die Autobahn fahren. Doch beim Abbiegen kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto, das darauf gegen ein in der Ausfahrt stehendes Fahrzeug geschoben wurde.

Dabei seien die beiden fünf- und achtjährigen Kinder, die im abbiegenden Auto mitfuhren, leicht verletzt. Sie hätten vom Rettungsdienst vor Ort verarztet werden, so die Polizei.

Die 38-jährige Fahrerin des anderen Autos wurde leicht verletzt und ins Spital gebracht. Drei weitere, ebenfalls in diesem Fahrzeug mitfahrende Personen mussten ebenfalls hospitalisiert werden: Eine 58-jährige Frau wurde schwer verletzt, eine 63-Jährige mittelschwer sowie ein 58-Jähriger leicht.


pd/kst