TUGGEN: Vier Schwarzarbeiter von Polizei gefasst

Ein aufmerksamer Bürger machte bei der Kantonspolizei Schwyz eine Meldung über ein verdächtiges Fahrzeug. Einige Tage später konnte eine Polizei-Patrouille das Fahrzeug und seine Insassen kontrollieren. Wie sich herausstellte, waren die Männer Schwarzarbeiter.

Drucken
Teilen

Die vier Kontrollierten – zwei Bosnier, ein Kroate und ein Serbe im Alter zwischen 41 und 57 Jahren – hatten in Tuggen auf einer Baustelle gearbeitet, ohne die dafür nötigen Einreisepapiere und eine Arbeitsbewilligung zu besitzen.

Die Männer wurden gemäss der Kapo Schwyz von der Staatsanwaltschaft March mit einem Strafbefehl und vom Amt für Migration mit einer Einreisesperre belegt. Der Arbeitgeber muss sich ebenfalls vor der Staatsanwaltschaft March verantworten.

pd/nop