Überfall auf spätem Heimweg

Ein junger Mann ist am Sonntag gegen 04.30 Uhr auf dem Heimweg in Morschach von zwei Unbekannten beraubt worden. Nach Polizeiangaben lenkte das Duo sein Opfer ab und stahl ihm das Portemonnaie.

Drucken
Teilen

Am frühen Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr sprachen zwei unbekannte Männer den jungen Schweizer auf der Quartierstrasse Husmatt in Morschach an. Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz gelang es ihnen, das Opfer abzulenken und dessen Portemonnaie zu entwenden. Als der Mann den Diebstahl bemerkte, setzte er sich zur Wehr, worauf ihm der eine Unbekannte eine Flasche über den Kopf schlug. Das Opfer hätte sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.

Die beiden flüchtigen Männer werden wie folgt beschrieben:

  • Schlanke Statur, ca. 170 cm gross, ca. 25-jährig, dunkelbraune Haare, spricht gebrochen Deutsch.
  • Schlanke Statur, ca. 160 cm gross, ca. 30-jährig, dunkelbraune Haare, spricht gebrochen Deutsch, hatte eine Tragtasche mit Bierflaschen bei sich.

Personen, die Angaben über den Vorfall oder zu den zwei Unbekannten machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Schwyz in Verbindung zu setzen (041 819 29 29).

pd/sda/kst