Ufermauer in Gersau wird saniert

In Gersau startet in diesen Tagen die Sanierung der Ufermauer. Es kommt daher zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Arbeiten an der Gersauer Seestrasse im vergangenen Sommer. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Arbeiten an der Gersauer Seestrasse im vergangenen Sommer. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Die Mauer entlang der Seestrasse, die zum Teil aus Holz besteht, ist nicht mehr stabil. Wellenschlag und Erschütterungen, verursacht durch den Verkehr, haben der Mauer zugesetzt. Deshalb wird das Ufer im Bereich Felsenegg im Bezirk Gersau neu betoniert. Zusätzlich wird eine Holzkonstruktion erstellt, wie das Baudepartement des Kantons Schwyz in einer Mitteilung schreibt.

Die Arbeiten werden sowohl vom See aus, wie auch von der Kantonsstrasse her ausgeführt. Deshalb ist die zweitweilige Sperrung einer Fahrspur unumgänglich, was zu Behinderungen des Verkehrs führt. Der Verkehr wird im Bereich der Baustelle mit einer Lichtsignalanlage mit Busbevorzugung geregelt. Die Bauarbeiten werden bis Mitte April 2011 abgeschlossen sein. 

pd/rem