Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UMWELTSCHUTZ: Neue Vorschriften für Schwyzer Naturschutzgebiet Nuoler Ried

Im Kanton Schwyz sollen die seit 1980 geltenden Vorschriften für das Naturschutzgebiet Nuoler Ried überarbeitet werden. Die Regierung hat mit der Revision des Schutzplans begonnen.
Die Naturschutzzone im Nuoler Ried soll vergrössert werden. (Bild: zvg)

Die Naturschutzzone im Nuoler Ried soll vergrössert werden. (Bild: zvg)

Das Nuoler Ried liegt am Ufer des oberen Zürichsees zwischen Nuolen und dem Flugplatz Wangen-Lachen. Der kantonale Nutzungsplan für das Gebiet sei bezüglich der Zoneneinteilung, der Besucherlenkung und der Vereinbarkeit mit der Moorschutzgesetzgebung des Bundes nicht mehr aktuell, teilte das Schwyzer Umweltdepartement am Donnerstag mit.

Der Flugplatz, von dem Teile in der Naturschutzzone liegen, soll für eine Erweiterung des Hangars und die teilweise Verlegung von Helikopter-Standplätzen und Parkplätzen nach Süden erweitert werden. Für eine Kompensation zu Gunsten des Natur- und Landschaftsschutzes ist geplant, die Naturschutzzone zu erweitern und eine bestehende Flurstrasse entlang des Flugplatzes zu verlegen.

Der Kanton Schwyz will die neue Nutzungsplanung zusammen mit den Betroffenen erarbeiten. Am 5. Juli hatte dazu eine Startveranstaltung stattgefunden. Ein erster Planentwurf soll bis Ende 2017 erarbeitet werden.

Das Nuoler Ried ist ein Flachmoor von nationaler Bedeutung und ein wichtiger Rastplatz sowie ein Brutgebiet für Vögel wie Kiebitze. Es gilt seit 1980 als kantonales Naturschutzgebiet. Im Juni 2014 riss und verletzte in dem Gebiet ein aus Graubünden eingewanderter Wolf rund 14 Schafe. (sda)

Das Nuoler Ried ist ein Flachmoor von nationaler Bedeutung und ein wichtiger Rastplatz sowie ein Brutgebiet für Vögel wie Kiebitze (Bild: zvg)

Das Nuoler Ried ist ein Flachmoor von nationaler Bedeutung und ein wichtiger Rastplatz sowie ein Brutgebiet für Vögel wie Kiebitze (Bild: zvg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.