UNFÄLLE: Rollerunfälle in Brunnen und Morschach

Am Mittwoch krachte in Brunnen ein Auto in eine Rollerfahrerin, am Donnerstag verunfallte eine Rollerfahrerin auf der Axenstrasse.

Drucken
Teilen

Am Mittwochnachmittag ist es laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz in Brunnen zu einer Kollision zwischen einem Roller und einem Auto gekommen. Eine 17-jährige Rollerlenkerin fuhr kurz vor vier Uhr auf der Gersauerstrasse dorfauswärts. Vor einem Fussgängerstreifen musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Der nachfolgende Personenwagen-Lenker merkte das stillstehende Motorrad zu spät. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die junge Rollerfahrerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Überholt von einem unbekannten Autolenker
Auf der Axenstrasse in Morschach ist am Donnerstag zudem eine Motorradlenkerin verunfallt. Die 17-jährige Rollerfahrerin war laut Kantonspolizei Schwyz um halb acht Uhr in Richtung Süden unterwegs. Vor dem Schifereneggtunnel wurde sie von einem unbekannten Autofahrer überholt. In der Folge verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet rechts an den Trottoirrand und stürzte. Mit leichten Verletzungen wurde die junge Lenkerin durch den Rettungsdienst ins Spital überführt.

ana