Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

UNFÄLLE: Zwei Autos überschlagen

Sowohl in Siebnen als auch in Reichenburg überschlug sich am Samstagnachmittag ein Auto. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.
Der Rettungs-Helikopter bei der Landung. Bild pd

Der Rettungs-Helikopter bei der Landung. Bild pd

Als der Fahrer des forstwirtschaftlichen Fahrzeuges um ca. 13 Uhr in Siebnen vom Kraftwerk nach links in die Wägitalerstrasse einbiegen wollte. Laut Angaben der Schwyzer Polizei übersah er dabei das Richtung Dorf fahrende Auto. Es kam zu einer Kollision. Das Auto überschlug sich. Zwei Personen wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital überführt.

Schwer Verletzte in Reichenburg
Nur wenig später verletzten sich in Reichenburg zwei Personen schwer zu einem Unfall. Eine musste per Helikopter ins Spital geflogen werden.

Ein 19-Jähriger fuhr auf der Benknerstrasse in Richtung Benken. In einer leichten Rechtskurve geriet sein Auto ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Kandelaber. Anschliessend wurde es rund 20 Meter weit durch die Luft geschleudert. Das Auto kam neben der Strasse auf dem Dach zum Stillstand. Die Mitfahrerin wurde aus dem PW geworfen und schwer verletzt.

kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.