UNFÄLLE: Zwei Personen bei Unfall verletzt

In Altendorf wurden am Freitag zwei Personen von einem rückwärts fahrendem Auto verletzt, als sie in ihr eigenes Auto einsteigen wollten.

Drucken
Teilen

Die Unfallfahrerin war eine 70-jährige Frau, die rückwärts aus einem Parkfeld fuhr. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen zwei parkierte Autos.

In eines dieser Autos wollten gerade drei Personen einsteigen. Zwei von ihnen wurden durch den Aufprall weggeschleudert und verletzt, die dritte Person kam mit dem Schrecken davon.

Die Polizei konnte noch nicht ermitteln, ob die Fahrerin das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, oder ob ein technisches Problem vorlag.

Auffahrkollision in Seewen
In Seewen kam es am Freitag ebenfalls zu einer Auffahrkollision: Eine Frau haltete an einer Kreuzung und wurde von hinten von einem anderen Auto angefahren.

top