UNFÄLLE: Zwei Unfälle zwischen Autos und Zweirädern

Am Montag und am Dienstag kam es in Wollerau und Einsiedeln zu Unfällen, an denen Zweiradfahrer und Autos beteiligt waren.

Drucken
Teilen

Am Montagabend hat sich in Wollerau ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, fuhr ein 24-jähriger Motorradlenker nach sechs Uhr auf der Roosstrasse in Richtung Autobahn. Dabei kam es
zur Kollision mit einem 44-jährigen Autolenker. Dieser hatte auf Höhe des Restaurants Bären die Roosstrasse in Richtung Bahnhofstrasse überqueren wollen und dabei den Motorradfahrer übersehen.

Zudem ist es am Dienstagmorgen um zehn Uhr in Einsiedeln zu einer Auffahrkollision gekommen. Ein 52-jähriger PW-Lenker fuhr auf der Langrütistrasse dorfeinwärts, als er vor einem Fussgängerstreifen anhalten musste. Ein ebenfalls in Richtung Dorf fahrender, 42-jähriger Rollerlenker bemerkte dieses Vorgehen zu spät und fuhr von hinten auf.

Sowohl der Motorradlenker in Wollerau als auch der Rollerfahrer in Einsiedeln zogen sich leichte Verletzungen zu. Beide konnten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben, so die Kantonspolizei.

ana