UNFALL: Auto kracht in einen Telefonmasten

Am frühen Donnerstagmorgen, 18. September, ist es in Euthal zu einer Selbstkollision gekommen.

Drucken
Teilen

Ein 25-jähriger Autolenker fuhr nach drei Uhr von Unteriberg in Richtung Einsiedeln. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, verlor er dabei aus unbekannten Gründen im Gebiet Rüti die Herrschaft über sein Fahrzeug. In der Folge kam er von der Strasse ab und kollidierte heftig mit einem Telefonmasten. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden. Beim PW-Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet.

ana