UNFALL: Auto schleudert in Goldau gegen Felsbrocken

Ein 45-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Mittwoch zwischen Steinerberg und Goldau mittelschwer verletzt worden. Der Mann fuhr um 1 Uhr Richtung Goldau, als er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor.

Drucken
Teilen
Blick auf die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Blick auf die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Wie die Kantonspolizei mitteilte, schleuderte der Wagen, rollte über eine Böschung und prallte dann gegen einen Felsbrocken. Der Lenker erlitt mittelschwere Verletzungen. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

sda