UNFALL: Bei Kollision verletzen sich drei Personen

Bei einer Frontalkollision in der Nacht auf Samstag sind drei Männer verletzt worden. Laut Angaben der Schwyzer Polizei entfernte sich der Lenker des anderen Autos zu Fuss.

Drucken
Teilen
Die beiden völlig zerstörten Autos. (Bild pd)

Die beiden völlig zerstörten Autos. (Bild pd)

Der Fahrer des Autos war davongelaufen, ohne den Verletzten zu helfen. Die Polizei konnte den 42-jährigen Mann wenig später finden. Er wirkte betrunken und wurde von der Polizei einer Blutprobe unterzogen.

Die drei Verletzten sind alle zwischen 18 und 20 Jahre alt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.

tog