UNFALL: Betrunkener fuhr mit zwei geplatzten Pneus

In der Nacht auf Samstag ist der Polizei in Goldau ein Autofahrer aufgefallen, der mit zwei geplatzten Pneus unterwegs war.

Drucken
Teilen

Der Atemlufttest bestätigte den Verdacht der Polizei: Der Mann hatte zu viel getrunken.

Die beiden Pneus sind wohl bei einer Selbstkollision auf der Autobahn geplatzt, so die Kantonspolizei Schwyz. Sie konnte im Asphalt Spuren der Felgen bis zur Autobahn zurückverfolgen.

top