UNFALL: Drei Verletzte bei Frontalkollision in Steinen

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos in Steinen sind am Samstagnachmittag drei Personen mittelschwer verletzt worden. Sie mussten hospitalisiert werden.

Drucken
Teilen
Auf der Unfallstelle etwas oberhalb des Adelbodens in Steinen. Die Feuerwehr ist eben dabei, im grünen Auto einen Verletzten zu bergen. 

Bild Harry Ziegler (Neue SZ)

Auf der Unfallstelle etwas oberhalb des Adelbodens in Steinen. Die Feuerwehr ist eben dabei, im grünen Auto einen Verletzten zu bergen. Bild Harry Ziegler (Neue SZ)

Der Unfall ereignete sich laut Polizei-Communiqué kurz vor 15 Uhr. Aus noch ungeklärten Gründen war ein älterer, in Richtung Sattel fahrender Automobilist auf die Gegenfahrbahn geraten.
 
Ein erstes entgegenkommendes Fahrzeug konnte noch rechtzeitig ausweichen, das zweite konnte eine Frontalkollision nicht mehr verhindern. Die Schlagstrasse bei Adelboden musste nach dem Unfall zeitweise vollständig gesperrt werden.
 
sda