UNFALL: In ein parkiertes Auto gefahren – abgehauen

Am Sonntagmorgen kollidierte in Siebnen ein unbekannter Fahrzeuglenker mit einem parkierten Personenwagen. Dabei entstand massiver Sachschaden.

Drucken
Teilen

Aufgrund des Spurenbildes befuhr der unbekannte Fahrzeuglenker laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz gegen 02.15 Uhr von Schübelbach kommend die Glarnerstrasse in Siebnen. Mit hohem Tempo bog er anschliessend in die Äussere Bahnhofstrasse ein. Dabei geriet sein Wagen ins Driften und kollidierte mit einem korrekt vor der Liegenschaft Glarnerstrasse 41 abgestellten Fahrzeug.

Der Unfallverursacher flüchtete anschliessend mit seinem Wagen in unbekannte Richtung. Am parkierten Fahrzeug entstand grosser Sachschaden. Der Wagen des Unfallverursachers dürfte bei der Kollision vorne rechts, im Front- und Kotflügelbereich, ebenfalls beschädigt worden sein.

Im Zusammenhang mit dem Unfall wendet sich die Kantonspolizei Schwyz mit folgender Frage an die Bevölkerung: Wer hat ein möglicherweise dunkel lackiertes Fahrzeug festgestellt, welches seit Sonntagmorgen entsprechende Beschädigungen aufweist? Hinweise sind erbeten an die Kantonspolizei Schwyz, Telefonnummer 041 819 29 29, oder an jeden Polizeiposten.

ana