UNFALL: Mann stürzt bei Ausstieg aus rollendem Zug

In der Nacht auf Freitag ist es am Bahnhof Pfäffikon zu einem Personenunfall gekommen.

Drucken
Teilen

Kurz nach 23 Uhr wollte ein 50-jähriger Mann einen Zug am Bahnhof Pfäffikon verlassen. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, kehte der Mann aus noch ungeklärten Gründen noch einmal in den stehenden Zug zurück. Nachdem sich der Zug zur Weiterfahrt in Bewegung gesetzt hatte, versuchte der Mann erneut auszusteigen.

Dabei stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Verunfallte wurde mit dem Rettungsdienst in eine Spezialklinik überführt.

ana