UNFALL: Motorradfahrer wurde bei Kollision mit einem Auto mittelschwer verletzt

In Immensee wurde am Freitagnachmittag ein 59-jähriger Motorradlenker verletzt, teilte die Schwyzer Polizei am Samstag mit. Er kollidierte mit einem Auto, das vor ihm fuhr und links abbiegen wollte.

Drucken
Teilen
Kollision (Bild: PD/Kantonspolizei Schwyz)

Kollision (Bild: PD/Kantonspolizei Schwyz)

Am Freitagnachmittag fuhren ein 59-jähriger Motorradlenker und ein 41-jähriger Lenker eines Personenwagens vom Landikreisel in Richtung Immensee. Bei einem Lichtsignal mussten beide Fahrzeuge halten. Der vorausfahrende Personenwagenlenker beabsichtigte zu wenden. Er kollidierte in der Folge mit dem vorbeifahrenden Motorradlenker.

Der Motorradlenker wurde dabei mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital überführt werden.

pd/chb