UNFALL: Zwei Kollisionen wegen Unaufmerksamkeit

Auf der Kantonsstrasse von Biberbrugg in Richtung Einsiedeln kam es am Donnerstag kurz hintereinander zu zwei Kollisionen.

Drucken
Teilen

Eine Fahrzeugkolonne fuhr am Donnerstag, morgens um neun Uhr, von Biberbrugg auf der Kantonsstrasse in Richtung Einsiedeln, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Als ein Autofahrer nach links in die Altbergstrasse abbiegen wollte, kam es kurz hintereinander zu zwei Kollisionen. Ein Autofahrer hatte zu spät bemerkt, dass das vorausfahrende Auto wegen des Gegenverkehrs anhalten musste und fuhr auf das Hindernis auf. Unmittelbar darauf kam es zu einer weiteren Kollision, als ein drittes Auto auf eines der bereits verunfallten Autos auffuhr. Es entstand grosser Sachschaden, Verletzte gab es keine.

ana