UNFALL/EINBRUCH: Kollision auf Autobahn – Zeugen gesucht

Am Ende der Autobahn A4 bei der Einfahrt Brunnen ist es am Samstagvormittag zu einer Auffahrkollision gekommen. Am Vorabend haben zudem unbekannte Täter in Gersau einen Einbruch verübt.

Merken
Drucken
Teilen
Die beiden in die Kollision verwickelten Autos. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die beiden in die Kollision verwickelten Autos. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Kurz vor elf Uhr vormittags fuhren zwei Autolenker, ein 32-Jähriger und ein 66-Jähriger, auf der Autobahn A4 von Seewen in Richtung Axenstrasse. Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz kam es bei der Verengung der zweispurigen Autobahn auf eine Fahrspur zur Kollision der beiden in gleicher Richtung fahrender Autos.

Bisher ist unklar, welche Fahrmanöver zu diesem Unfall geführt haben. Die Aussagen der beiden Autofahrer gehen bei der Schilderung der Unfallursache weit auseinander. Beide Lenker klagten zudem nach dem Unfall über Schmerzen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Aussagen zum Unfallhergang machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

Alarm schlägt Diebe in Flucht

Am Freitagabend, mehrere Stunden vor der Kollision, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Talstrasse in Gersau ein. Die Einbrecher wurden jedoch von einem akustischen Alarm vertrieben, bevor die alarmierte Polizei am Tatort eintraf. Entwendete Gegenstände konnten noch nicht festgestellt werden, da die Hausbewohner momentan abwesend sind.

pd/chg