Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Unfallfahrer wies Alkoholsymptome auf

Der Lenker, der am Sonntagmorgen früh in Steinen die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, hat sich bei der Polizei gemeldet. Er hatte zu viel getrunken.
Die Unfallstelle auf der Schwyzerstrasse in Steinen. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle auf der Schwyzerstrasse in Steinen. (Bild: Kapo Schwyz)

Aufgrund des Zeugenaufrufs der Kantonspolizei Schwyz hat sich am Sonntagabend ein 23-jährige, ortskundiger Lenker bei der Polizei gemeldet. Da er Alkoholsymptome aufweis, musste er sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in Steinen. Der Lenker fuhr auf der Schwyzerstrasse von Steinen in Richtung Schwyz. Bei der Bushaltestelle «Ölberg» verlor die Person auf der schneebedeckten Strasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Fahrzeug kollidierte mit einem Metallzaun und beschädigte diesen auf einer Länge von rund 20 Metern. Danach schleuderte der Wagen über die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die Leitplanke sowie eine Fussgängertafel. Der Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

pd/ks/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.