UNTERSEEWEN: Überfall auf Restaurant — Räuber flüchtig

Ein Unbekannter bedroht eine Angestellte mit dem Messer und zwingt sie zur Herausgabe von Bargeld. Er erbeutet mehrere Hundert Franken und macht sich aus dem Staub.

Drucken
Teilen
Alain Honegger ging dazwischen, als einer der Beteiligten ein Messer zog. (Symbolbild / Neue LZ)

Alain Honegger ging dazwischen, als einer der Beteiligten ein Messer zog. (Symbolbild / Neue LZ)

Am Dienstagabend wurde in einem Restaurant in Seewen ein Raub verübt. Ein unbekannter Täter bedrohte nach Angaben der Schwyzer Polizei gegen 23.15 Uhr eine Serviceangestellte mit einem Messer und zwang sie zur Herausgabe von Bargeld. Dies, nachdem Gäste das Lokal bereits verlassen hatten.

Die überfallene Frau erlitt leichte Verletzungen, die im Spital verarztet wurden. Mit einigen Hundert Franken Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Personen, die an der Seewernstrasse in Seewen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Angaben zur mutmasslichen Täterschaft machen können, bittet die Kantonspolizei Schwyz, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden. Der Täter ist auffällig muskulös und hat dunkelbraune, sehr kurz geschnittene Haare. Er war dunkel gekleidet.

pd/uus