Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Uri

Russi ist 70: «Als Star habe ich mich nie gesehen»

Bernhard Russi wird heute 70 Jahre alt. Geburtstagspartys veranstaltet der Andermatter prinzipiell nicht. Die Idee eines neuen Buches über ihn gefiel ihm auch nicht. Das Interview mit der Ski-Legende.
Interview: Claudio Zanini

Aufhören ist für sie kein Thema

Hannes und Raphael Bissig haben nach einem Wolfsriss drei Zuchtschafe notschlachten müssen. Sie erklären, weshalb sie ihre Tiere trotzdem weiter auf eine Alp treiben wollen.
Bruno Arnold
Hat viel zu erzählen: Christoph Meili (links) im Gespräch mit Besuchern der Vorpremiere des ihm gewidmeten Dokumentarfilms. (Bild: Boris Bürgisser, Altdorf, 17. August 2018)

Affäre Meili: Ein Whistleblower findet späte Anerkennung

Vor 20 Jahren wurde Christoph Meili über Nacht vom Wachmann zum Whistleblower. Nun rollt ein Film seine Geschichte neu auf. Im Kino Leuzinger stellte sich Meili den Fragen und stiess – im Gegensatz zu damals – auf viel Wohlwollen.
Carmen Epp
Linda Indergand schickt die Triathleten zur ersten Disziplin ins Wasser des Lauerzersees. (Bild: Josef Mulle, (Seewen, 18. August 2018)

Urner beleben Triathlon-Sportfest

Am 22. Schwyzer Triathlon in Seewen eroberten die Urner mit Vroni Annen und Markus Lussmann zwei Kategoriensiege. Manuel Arnold, das Nachwuchstalent mit Urner Wurzeln landete einen beeindruckenden Start-Ziel Sieg.
Josef Mulle

Dorffest-OK zieht eine durchzogene Bilanz

Der Regen machte dem Traditionsanlass in Schattdorf am Samstagabend einen Strich durch die Rechnung.
Markus Zwyssig
Sie standen im Mittelpunkt des Jubiläumsanlasses (von links): Daniel Gamma, Andy Banholzer, Eugen Rothenfluh, Ernst Zgraggen und Carlo Danioth. (Bild: Georg Epp, Andermatt, 18. August 2018)

SAC zeigt beim Jubiläum sein Können

Die SAC-Sektion Piz Lucendro feierte ihr 100-jähriges Bestehen. Rund 120 Mitglieder und Gäste erlebten eine eindrückliche Rettungsdemo und freuten sich über die 86-seitige Jubiläumsschrift.
Georg Epp
Markus Baumann kandidiert als Gemeindepräsident. (Bild: Paul Gwerder, Wassen, 17. August 2018)

Gemeinderat Wassen: Kandidaten gegen ihren Willen vorgeschlagen

Die ausserordentliche GV ging nicht reibungslos über die Bühne. Freiwillig stellt sich niemand zur Verfügung. Der bisherige Vizepräsident Markus Baumann übernimmt das Amt des Gemeindepräsidenten.

Andermatt: Motorradfahrer stürzt und kollidiert mit Auto

Glück im Unglück für einen Motorradfahrer, der auf der Gotthardstrasse Richtung Andermatt die Kontrolle über seinen Töff verlor. Er stürze und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, blieb jedoch unverletzt.
Aktualisiert

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Am Samstag fing ein Auto, welches von Andermatt nach Göschenen unterwegs war, plötzlich Feuer. Der Lenker des Wagens mit niederländischem Nummernschild reagierte schnell, fuhr von der Strass weg und konnte so sich selbst sowie seine Mitfahrer in Sicherheit bringen.
Das interkulturelle Grümpelturnier in Wassen hat seit mehreren Jahren Bestand und soll das Dorf beleben. (Bild: PD)

«Grümpi »in Wassen: Durch Fussball zu besserer Integration

Seit vielen Jahren findet im 400-Seelen-Dorf ein Fussballturnier statt. 2016 stand die Veranstaltung vor dem Aus. Mit einem neuen Konzept wird nun versucht, den Anlass am Leben zu erhalten.
Philipp Zurfluh
Velofahren gehört seit längerem zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Schweizer. (Bild: PD)

Urner können Wünsche für bessere Velo-Zukunft äussern

Ein Urner Komitee wirbt für ein Ja zum Bundesbeschluss Velo. Am 1. September kann man zudem auf dem Altdorfer Lehnplatz in einem Buch Velowünsche an die Adresse der Urner Regierung festhalten.

Bezug zum Teufelsmaler gezeigt

Das Haus für Kunst hat erneut bekannte Urner eingeladen, die über ihre persönlichen Lieblingsbilder von Heinrich Danioth erzählten. Einer davon wuchs sogar in einem Haus voller Werke des Künstlers auf.
Paul Gwerder
Die Jungwacht Alpnach mutierte in ihrem Lager zu einer Horde Wikinger. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 6. Juli 2018))

Der 43. Lagerdraht geht zu Ende: Das sind die Highlights und die schönsten Bilder

2500 Telegramme, 2100 Fotos und 75 Videos: Noch nie erhielt unsere Zeitung so viele Impressionen aus dem Lagerleben von fast 20'000 Kindern aus der Zentralschweiz. Wir lassen die schönsten Momente nochmals Revue passieren.
Jessica Bamford
Unterwegs mit erneuerbarer Energie aus der Region: Daniel Kaufmann, CEO der Gotthard-Raststätte A2 AG (links) und Werner Jauch, Vorsitzender der Geschäftsleitung von EWA.

Gotthard-Rastsätte: 16 E-Tankstellen sind im Einsatz

16 Elektrotankstellen versorgen die steigende Zahl an Elektroautos. Den Treibstoff wird lokal aus Urner Wasserkraftwerken produziert.
Reto Indergand fährt wiederum an der Weltspitze mit. (Bild: PD (Mont-Sainte-Anne, 12. August 2018)

Schwierigste Strecke gut gemeistert

Am Weltcup Kanada holen sich die Geschwister Indergand zwei Top-10-Klassierungen. Reto Indergand fährt im Short Race auf den 8. Platz, während sich Linda im Cross Country im 10. Rang klassiert.
Josef Mulle
Regula Epp-Arnold wurde für den Schulrat nominiert. (Bild: PD)

CVP Altdorf nominiert Regula Epp-Arnold für den Schulrat

Die Ortspartei der CVP Altdorf hat die Nomination für die bevorstehenden Gemeinderats- und Schulratswahlen vorgenommen.
Die Urner Abendläufe: eine Veranstaltung für Gross und Klein. (Bild: Urs Hanhart, Seedorf, 31. August 2017)

Zum Jubiläum winkt der nächste Rekord

Die Abendläufe im idyllischen Reussdelta sind eine Erfolgsgeschichte und aus dem Terminkalender vieler Hobbyathleten nicht mehr wegzudenken. OK-Präsident Pirmin Walker glaubt, dass der Anlass weitere 25 Jahre bestehen kann.
Philipp Zurfluh

Nach Absturz - Gleitschirmflieger wird mit der Rega ins Spital transportiert

Am Donnerstagabend, 16. August, zirka 19 Uhr, starteten zwei Männer mit ihren Gleitschirmen zu einem Flug ab dem markierten Startplatz oberhalb des Skilifts Eggberge. Einer stürzte danach aus geringer Höhe ab.
Schulunterricht im März 1954 in einem Klassenzimmer in Unterschächen. (Bild: Fotoarchiv Aschwanden, Staatsarchiv Uri)

Als ein Schultag noch 2,4 Rappen kostete

Am kommenden Montag ist in den meisten Urner Gemeinden wieder Schulbeginn. Grund genug für einen kurzen Rückblick auf die Vergangenheit der Urner Schulen.
Carla Arnold*
Alphorn- und Schwyzerörgeliklänge des Trios «Echo vo änä durä» untermalten den Berggottesdienst bei der Kapelle Kinzig musikalisch. (Bild: Franz Imholz, Kinzig-Chulm, 15. August 2018)

Berggottesdienst mit Panoramausblick begeistert

Auf über 2000 Metern über Meer hat Pfarrer Wendelin Bucheli einen Gottesdienst gehalten. Mehr als 300 Besucher nahmen an der Messe teil.
Franz Imholz
Christoph Meili sorgte Ende der 1990er-Jahre für Furore. (Bild: PD)

Der berühmteste Wachmann der Schweiz gastiert in Uri

Heute zeigt das Cinema Leuzinger die Dokumentation «Die Affäre Meili − Ein Whistleblower zwischen Moral und Milliarden». Christoph Meili wird sich im Anschluss auch den Fragen des Publikums stellen.
In kleinen Gruppen orientierten Moderatoren, unter ihnen auch Ralph Wyrsch, die angehenden Rekruten über die grosse Vielfalt der Möglichkeiten. (Bild: Georg Epp, Erstfeld, 16. August 2018)

Angehende Rekruten zeigen Interesse

207 junge Männer und 2 Frauen lassen sich in Uri einem ersten Schritt auf eine mögliche Zukunft im Militär vorbereiten. Neu kann man vom flexiblen RS-Start profitieren.
Georg Epp
Die vier selektionierten Urner von links: Noah Gisler, Lukas Bissig, Samuel Schuler und Jonas Gisler, mit Betreuer Beni Zurfluh. (Bild: PD)

Auch vier Urner sind selektioniert worden

Am 26. August findet in Aarburg der 5. Eidgenössische Nachwuchsschwingertag statt. Am Mittwoch wurde das Team des Innerschweizerischen Schwingerverbands (ISV) in der Schwinghalle Attinghausen eingekleidet.
Werner Walker aus Altdorf besucht seit bald 30 Jahren jede «Donnschtig-Jass»-Sendung in der ganzen Schweiz. (Bild: Bruno Arnold, Altdorf, 8. August 2018)

Für «Donnschtig-Jass» nimmt er sogar frei

Er selber jasst selten, und schon gar nicht den «Differenzler», sondern den Schieber. Trotzdem ist er schon fast zweimal um die Welt gefahren, um die «Differenzler»-Jasser live mitzuverfolgen. Werner Walker erklärt weshalb.
Bruno Arnold
Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Franken. (Bild: Kantonspolizei Uri, Wassen, 15. August 2018)

Zwei Personen nach Auffahrkollision verletzt

Auf der Autobahn A2 bei Wassen hat sich am Mittwoch ein Unfall zwischen einem Personenwagen und Reisecar ereignet. Zwei Autoinsassen mussten ins Spital eingeliefert werden.
Die Luftseilbahn Haldi hat eine erfolgreiche Revision hinter sich. (Bild: PD)

Umbau der Lufseilbahn Haldi ist auf Zielgerade

Die Luftseilbahn auf das Haldi wird voraussichtlich am 25. August wieder in Betrieb gehen. Am 20. August findet zudem eine Nachtrettungsübung statt.
Das Stradini Theater gastiert am 29. August 2018 mit «Lampedame» auf der Schulanlage Hagen in Altdorf. (Bild: PD, 27. Juli 2018)

«Lampedame» verbindet Schauspiel und Musik

Das Stradini Theater gastiert in der Schulanlage Hagen. Das neue Freiluft-Theaterwerk verwickelt unter anderem Bewegungsschauspiel, Musik und Videoanimation, Traumzustand und Wachsein miteinander.

Seedorferstrasse in Altdorf zwei Nächte lang gesperrt

Wegen Deckbelagsarbeiten wird die Abzweigung Seedorferstrasse in Altdorf während zwei Nächten gesperrt. Die Bahnhofstrasse ist dann nur einspurig befahrbar.

Trachten zeigen «höchsten» Tanz

Die Trachtengruppe begeisterte das Publikum am Folklore-Festival in Zermatt mit seinen Musik- und Tanzvorführungen beim Bahnhof und in luftiger Höhe auf dem Klein Matterhorn.
Franz Imholz
Die Pilgergruppe absolviert die letzten Meter als Prozession. (Bild: PD, Disentis, 12. August 2018)

Pilger marschieren 33 Kilometer von Andermatt nach Disentis

An der diesjährigen Fusswallfahrt von Andermatt nach Disentis nahmen knapp 100 Personen teil. Der eingeschlafenen Tradition soll nun wieder neues Leben eingehaucht werden.
Das Feuerverbot gilt weiterhin im Wald und in Waldesnähe. (Bild: Keystone/Melanie Duchene)

Uri lockert das Feuerverbot

Ab sofort gilt im Kanton Uri nur noch ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe. Am 31. Juli hatte die Sicherheitsdirektion Uri ein absolutes Feuerverbot im Freien verfügt.
Bruno Arnold

Arbeiter verletzt sich bei Sturz von Gerüst

Am Montagmorgen ist in Andermatt ein Mann von einem Gerüst gestürzt. Der 35-Jährige fiel 1.4 Meter in die Tiefe, nachdem er aus bisher unerklärlichen Gründen das Gleichgewicht verloren hatte.
Dreimal pro Woche wird eine der Röhren im Gotthard-Basistunnel für mehrere Stunden gesperrt, um Wartungs- und Erhaltungsarbeiten durchführen zu können. (Bild: Carmen Epp, 13. August 2018)

Gotthard-Basistunnel: SBB ziehen positive Bilanz nach 18 Monaten Betrieb

Die SBB ziehen eine positive Bilanz nach rund 18 Monaten Betrieb des Gotthard-Basistunnels. Die Anlagen funktionierten seit der Inbetriebnahme gut und sicher. Zudem sei bisher alles gemäss den Erwartungen verlaufen.
ARCHIVBILD ZU DEN HALBJAHRESZAHLEN VON ORASCOM, AM DIENSTAG, 14. AUGUST 2018 ---- Logo der Orascom Development, aufgenommen am 15. April 2010 in Altdorf. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Orascom erzielt deutlich mehr Umsatz

Der Immobilienentwickler Orascom DH profitiert weiterhin vom Aufschwung des ägyptischen Tourismussektors. So stieg der Umsatz im ersten Halbjahr 2018 deutlich an. Unter dem Strich resultierten hauptsächlich aufgrund von Währungsverlusten erneut rote Zahlen.

Die Urner Kantonalbank führt Twint ein

Die Urner Kantonalbank (UKB) ermöglicht ihren Kunden neu die Anbindung an Twint, das digitale Bargeld der Schweiz. Hinter Twint stehen die grössten Schweizer Banken und Six.
Bruno Arnold
Alp Oberalp in Isenthal: Käserin Claudia Arnold-Aregger. (Bild Christof Hirtler, Isenthal, 25. Juli 2018)

Das Rezept bleibt geheim

Claudia Arnold wurde bereits mehrmals für ihren Alpkäse ausgezeichnet. Damit dies gelingt, braucht es vieles: Leidenschaft fürs Käsen, zuverlässige Milchlieferanten, die Mitarbeit der Familie und von Helfern. Auch der Milchpreis muss stimmen.
Christof Hirtler

100-Jahr-Jubiläum steht kurz bevor

Der Jubiläumstag am Samstag, 18. August, ist für die Mitglieder und Gäste nicht nur ein Tag zum Feiern, sondern er bietet auch Gelegenheit, mit der Abgabe einer Jubiläumsschrift die lange Vergangenheit aufleben zu lassen.
Georg Epp
Der Musiker Mario Schelbert erhielt das Urner Werkjahr 2017. (Bild: Urs Hanhart, Altdorf, 9. Dezember 2017)

Urner Werkjahr: Anmeldephase ist gestartet

Zum 37. Mal vergibt die Kunst- und Kulturstiftung Werk- und Förderbeiträge. Urner Künstler können sich um einen Aufenthalt im Zentralschweizer Atelier in New York bewerben. Die Frist läuft bis am 28. September 2018.

Baustelle sorgt für rote Köpfe

An der Reussacherstrasse entsteht derzeit ein Wohn- und Geschäftshaus. Was die Architekten als Pionierprojekt am künftigen Kantonsbahnhof bezeichnen, sorgt bei den Nachbarn für Lärm und Erschütterungen.
Carmen Epp

Beachvolley-Turnier in Seedorf lebt neu auf

Nach dem positiven Echo auf den «Fortuna Beach Cup» 2017 führt der VBC Fortuna Bürglen wieder ein Turnier durch. Am 5. September ist Anmeldeschluss.
Andi Imhof gewann erstmals sein «Heimfest» auf dem Urnerboden und durfte als Preis Rind Niki in Empfang nehmen. (Bild: Paul Gwerder, Urnerboden, 12. August 2018)

Andi Imhof feiert Premiere und nimmt Revanche

Der 33-jährige Turnerschwinger Andi Imhof gewann den 37. Urnerboden-Schwinget auf souveräne Art und Weise gegen seinen Klubkollegen Matthias Herger. Damit kam er zum ersten Sieg bei seinem Heimfest.
Paul Gwerder

Urner holen 22 Auszeichnungen

225 Jungschwinger zeigten am vergangenen Samstag packenden Sport. Die Urner mussten allerdings sämtliche Kategoriensiege den Kontrahenten aus den Nachbarkantonen überlassen.
Jeanette Herger
Bauernhoftheater Seelisberg: Bauer Seppi Truttmann präsentiert das Plakat. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisberg, 10. August 2018)

Theater sorgt für viel Abwechslung

Am Samstag, 18. August, ist das Hoftheater Gast auf dem Bauernhof von Seppi und Madlen Truttmann. Im Zentrum der musikalischen Komödie stehen eine Musicaldarstellerin und ein Jungbauer.
Christoph Näpflin
Die Tierhalter haben alle auf der Alp Ochesenbördli gesömmerten Schafe am Samstag wieder wieder nach Hause geholt. (Bild: Raphael Bissig, Göschenen, 11. August 2018)

Göschenen: «Wir gehen von einem Wolfsriss aus»

Im Göscheneralptal sind zwei Schafe getötet worden, drei mussten notgeschlachtet werden. Sie wurden auf einer Alp gesömmert, die als «nicht schützbar» eingestuft ist.
Bruno Arnold

Sechs Personen bleiben wegen Medikamenten oder Drogen in Verkehrskontrolle hängen

Einen Tag nach der Streetparade in Zürich hat die Kantonspolizei Uri zusammen mit den Schwyzer und Nidwaldner Kollegen und dem Grenzwachtkorps eine gezielte Verkehrskontrolle durchgeführt. Sechs Personen mussten ausnüchtern, bevor sie weiter fahren durften.
Der Urner Armbrustschütze Stephan Loretz aus Bürglen holte an den Schweizer Meisterschaften über 30 Meter in Wil SG die Bronzemedaille im 30-Meter-Stehemdprogramm. (Arcivbild: PD)

Stephan Loretz mischt an der Spitze mit

Stephan Loretz gewann an den Schweizer Meisterschaften über 30 Meter Bronze im Stehend-Programm. In der Kombination verpasste er eine zweite Medaille um 7 Punkte.
Nina Schuler will nun ihre Kinderbücher über Wilhelm Tell, die sie im Rahmen ihrer Maturaarbeit gestaltet hat, verkaufen.

Tell-Büchlein aus Seedorfer Feder

Im Rahmen ihrer Maturaarbeit hat Nina Schuler Bücher mit den Geschichten Wilhelm Tells gestaltet – in allen vier Landessprachen. Nun will die Studentin ihre gedruckten Exemplare in Geschäften anbieten.
Remo Infanger
Auf der Chammlialp, der höchstgelegenen Urner Kuhalp, haben Gewitter immer wieder für das nötige Wasser gesorgt. (Bild: Bruno Arnold, Chammlialp, 16. Juli 2017)

Gewitter bringen Urner Älplern Glück

Dürre und Hitze zwingen Älpler in umliegenden Kantonen zu verfrühten Alpabzügen. Dank der regelmässigen Gewittern ist die Situation auf den Urner Weiden nicht ganz so schlimm. Das sagen Älpler und Hirten zur Situation.
Remo Infanger
Im Kanton Uri suchten Ende Juli 2018 weniger Leute eine Stelle als noch im vergangenen Juni. (Symbolbild: Manuel Jans)

Uri hat erneut weniger Arbeitslose

Mit 90 Personen lag die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Uri Ende Juli 2018 nicht nur tiefer als Ende Juni, sondern auch unter der registrierten Zahl des Vergleichsmonats 2017. Damals waren 129 Personen arbeitslos.
Bruno Arnold
Ein Kabel-Wickler von dem Industrie-Konzern Dätwyler in Altdorf. (Bild: PD)

Der Urner Industriekonzern Dätwyler meldet deutlich mehr Gewinn im ersten Halbjahr

Der Urner Industriekonzern Dätwyler hat im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg um 7,7 Prozent auf 694,1 Millionen Franken, auch dank guten Zahlen aus der Gesundheitsindustrie. Der Betriebsgewinn wuchs um 13,2 Prozent auf 90,7 Millionen Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.