Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Uri

Verkehrt wird einspurig geführt

In Schattdorf wird der Belag der Adlergartenstrasse verbessert.
Florian Arnold

Strasse teilweise komplett gesperrt

In Schattdorf wird der Belag der Landsgemeindestrasse erneuert
Florian Arnold

Urner Rettungskonzept wird überprüft

Die Zahl der Rettungseinsätze hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Nun werden die Erfahrungen, die das Kantonsspital Uri gemacht hat, ausgewertet. Für das Rettungskonzept 2020 ist zudem eine Arbeitsgruppe eingesetzt worden.

Kirche erhält neuen Friedhofsparkplatz

Bei der Versammlung der Kirchgemeinde sprach man von einer gelungenen Renovation der Pfarrkirche. Zudem wurde ein Kreditantrag für einen neuen Parkplatz beim Friedhof gutgeheissen. Die Rechnung 2017 schliesst mit einem Gewinn ab.

Mirjam Würsten holt sich den OL-Sieg

Die Urner zeigen gute Leistungen am 41. Luzerner Frühlings-OL.

Urner Schwimmer brillieren

Der Schwimmklub Uri konnte beim 52. Eichholzcup in Gerlafingen einige Medaillen mit nach Hause nehmen.
Landratspräsident Peter Tresch (rechts) erhielt von Gemeindepräsident Felix Cavaletti einen Fussball geschenkt. (Bild: Urs Hanhart (Göschenen, 20. Juni 2018))

Der «höchste Urner» bleibt am Ball

Vom Mini-Teufelsstein über Posaunen bis hin zu Dirigentenstäben und Landrats-Turbinen: Der Tag, an dem Peter Tresch zum Landratspräsidenten gewählt wurde, war an Symbolik und Bildsprache nicht zu überbieten.
Carmen Epp

Die Entscheide des Urner Landrats in Kürze

Der Urner Landrat hat in seiner Session vom Mittwoch:
Ursi Aschwanden von Seelisberg Tourismus, Barbara Merz von der Treib-Seelisberg-Bahn, Gemeindepräsidentin Judith Durrer und Maurus Stöckli von Uri Tourismus (von links) möchten gemeinsame Erfolge im Tourismus erzielen, so etwa mit der Treib-Seelisberg-Bahn (rechts). (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 19. Juni 2018))

Treib-Seelisberg-Bahn erhält neue Betriebsbewilligung

An der GV der Treib-Seelisberg-Bahn stimmten die Aktionäre allen Geschäften zu. Neue Attraktionen und eine noch engere Zusammenarbeit in der Region sollen für die Bergbahn mehr Gäste bringen.
Christoph Näpflin
Der neue Verwaltungsratspräsident Peter Zgraggen (Mitte) mit seinem Vorgänger Andreas Graber (links) und Geschäftsführer Stefan Baumann. (Bild: Paul Gwerder)

Erstfeld: Fischzucht erwartet ersten Gewinn 2021

Aus beruflichen Gründen hat Verwaltungsratspräsident Andreas Graber demissioniert. Ein weiterer Rücktritt überraschte die Aktionäre an der Generalversammlung der Basis 57.
Paul Gwerder
Nicole Aschwanden (links) und Corinne Businger fotografiert vor der Berufsschule in Stans. (Bild: Matthias Piazza, 15. Juni 2018)

Eine besondere Freundschaft: Das Markenzeichen dieser beiden Mädchen ist das Millennium

Um die Jahrtausendwende geboren, die kaufmännische Lehre in derselben Branche abgeschlossen: Die Lebenswege von Nicole Aschwanden aus Seelisberg  und Corinne Businger aus Stans kreuzen sich immer wieder. Das nächste gemeinsame Erlebnis folgt in Kürze.
Matthias Piazza
Alex Christen vor der Stiftung Behindertenbetriebe Uri, die er 22 Jahre als Geschäftsführer geleitet hat. (Bild: Markus Zwyssig (Schattdorf, 18. Juni 2018))

Stiftung Behindertenbetriebe Uri: Chef geht auch mit Wehmut

Alex Christen hat 22 Jahre lang die Stiftung Behindertenbetriebe Uri wesentlich geprägt. «Geeignete Arbeit zu finden bleibt eine Herausforderung», gibt sich der abtretende Geschäftsführer überzeugt.
Markus Zwyssig
Auf der Strasse durch Sisikon herrscht immer reger Verkehr. Das ärgert die Einwohner. (Bild: Corinne Glanzmann, 6. Juni 2018)

Sisikon: Einwohner haben genug vom vielen Durchgangsverkehr

Rechnung, Nutzungsplanung, Bau- und Zonenordnung sowie ein Kredit wurden an der Gemeindeversammlung von Gisikon klar gutgeheissen. Mehr zu reden gaben die vielen Autos, welche durchs Dorf fahren, und ein Grossanlass.
Markus Zwyssig

Geschwister Indergand werden die Weltmeister in Andermatt fordern

An den Mountainbike Schweizer-Meisterschaften vom Sonntag, 24. Juni, sind die beiden Geschwister Reto und Linda Indergand am Start. Sie möchten gegen Schurter und Neff vom Heimvorteil profitieren.

Doppelsieg für die Urner Nationalturner

Am ersten Wochenende des Turnfests in Hochdorf (LU) massen sich die Urner Nationalturner gegen zahlreiche Konkurrenten. Der Bürgler Andi Imhof siegte vor seinem Vereinskollegen Mathias Herger in der Kategorie A.

Urner OL-Läuferin Mirjam Würsten setzte sich in Sursee durch

Am vergangenen Samstag fand in Sursee der fünfte Lauf der Zentralschweizer Jugend-OL-Meisterschaft (ZJOM) statt. Bei den Damen 18 holt sich Mirjam Würsten mit knapp zwei Minuten Vorsprung einen souveränen Start-Ziel-Sieg.

Trachtengruppe Flüelen feiert Jubiläum

Mit einem Brunch hat die Trachtengruppe am vergangenen Wochenende ihr 80-jähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 400 Gäste genossen die Stimmung im Rudenzpark.
Adolf Ogi gastiert am Freitag in Altdorf. (Bild: Bruno Arnold, 1. Februar 2018)

Adolf Ogi hält Festrede an der Maturafeier

Grosse Ehre für 48 Urner Maturanden: Am Freitag ist der ehemalige Bundesrat zu Gast im Theater Uri. Da viel Publikum erwartet wird, wird der Anlass zusätzlich ins Theaterfoyer übertragen.

Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Gurtnellen

Ein 55-jähriger Motorradfahrer mit deutschem Kontrollschild touchierte auf der Gotthardstrasse von Amsteg Richtung Intschi die Mauer und musste ins Spital gebracht werden.
Die Dekoration im Innenraum des Lieferwagens musste weg. Erst dann durfte der Mann aus Ungarn weiterfahren. (Bild: Kantonspolizei Uri, Erstfeld, 15. Juni 2018)

Sichtfeld stark eingeschränkt: Polizei zeigt ungarischen Chauffeur an

Im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld wurde kürzlich ein Lieferwagen mit ungarischen Kontrollschildern angehalten. Das Sichtfeld war durch Stofftiere, Flaggen und weiteren Gegenständen behindert.
Theophil Zurfluh steht ab der Juni-Session der FDP-Fraktion als Präsident vor. (Bild: PD)

FDP Uri: Theophil Zurfluh wird Fraktionschef

Markus Zurfluh gibt das Zepter an den bisherigen Vizepräsidenten Theophil Zurfluh aus Sisikon ab, wie die FDP Uri in einer Mitteilung schreibt.

Es ist wieder «Grümpi» in Schattdorf

Ab Donnerstag messen sich in Schattdorf mehr als 400 Hobby-Fussballer am Dorf- und Grümpelturnier. Auch die WM-Spiele werden auf Grossleinwand zu sehen sein.

Spiel und Spass am Markt in Altdorf

Am Samstag, 23. Juni, findet in Altdorf auf dem Unterlehn der zweite «Altdorfer Wuchämärcht plus» statt.
UZ-Redaktorin Carmen Epp am Schleudern auf der nassen Gleitfläche. (Bild: Philipp Schmidli/Freelancer, (Seelisberg, 17. Juni 2018))

Fahrtraining in Uri: Wenn Frauen freiwillig ins Schleudern geraten

Am Sonntag war das Eventcenter in Seelisberg ganz in Frauenhand. Angeleitet von einer Profi-Rennfahrerin festigte unsere Redaktorin zusammen mit 32 Mitfahrerinnen ihr Können am Steuer – und ist jetzt auch für brenzlige Situationen gewappnet.
Carmen Epp

Silvia Läubli soll neu in die Ratsleitung

Peter Tresch soll am Mittwoch höchster Urner werden. Er ist als Nachfolger von Christoph Schillig (Grüne, Flüelen) vorgeschlagen. Neu zur Wahl in die Ratsleitung vorgeschlagen wird Silvia Läubli (SP, Erstfeld).
Markus Zwyssig

Rekord am Gotthardmarsch

Am vergangenen Samstag liefen 106 Teilnehmer nach knapp 17 Stunden Marschzeit auf dem Gotthardpass ein. So viele wie noch nie nahmen heuer am 16. Gotthardmarsch teil.

Das beschäftigt im Jahr 2063

Die Urner Informatikerin Nina Egli hat unter ihrem Pseudonym Carmen Capitit ihren vierten Roman veröffentlicht. Dieser handelt von den Folgen für die Menschen durch die Technologisierung.
Der Schneehüenerstock-Flyer war eine der neuen Anlagen in der Skiarena im Winter 2017/18. (Bild: Valentin Luthiger)

Andermatt legt bei Wintergästen zu

Die Gästezahlen entwickelten sich in der Wintersaison 2017/18 in der Ferienregion Andermatt positiv: Die Logiernächte konnten um fast sieben Prozent gesteigert werden.
Florian Arnold
Das Gerichtsgebäude in Altdorf. (Bild: Urner Zeitung, 23. Oktober 2015)

Landgericht Ursern: Abschaffung vorerst kein Thema

Die Fach- und Dienstaufsicht der Gerichte soll künftig beim Obergericht liegen. Mit der Gesetzesanpassung soll das Gericht kleiner werden und mehr Kompetenzen erhalten.
Florian Arnold

Neue Erkenntnisse über das alte Flüelen

Flüelen hatte vor einigen hundert Jahren grosse Bedeutung als Umschlagplatz für Waren vom See auf den Landweg. Neue Grabungen unter dem ehemaligen Hotel Weisses Kreuz bringen alte Mauern, Gassen Münzen und Keramikscherben zu Tage.
Markus Zwyssig

Urner Tanzmeeting bietet Alternative zu Fussball

Die J+S-Gymnastik- und Tanzgruppen aus dem Kanton Uri haben zur alljährlichen Aufführung geladen. Zahlreiche Zuschauer wurden dazu begrüsst.
Florian Arnold
Bei der Austragung 2017 sind 101 Personen im Rennen gegen Fabian Cancellara angetreten. Zielort war der Oberalppass. (Bild: Georg Epp, Andermatt, 25. Juni 2017)

Velofahrer messen sich wieder mit Fabian Cancellara

Am Sonntag, 24. Juni, findet in den Schweizer Alpen die erste Etappe von «Chasing Cancellara» statt. Das Radrennen führt von Disentis über den Oberalppass nach Andermatt.
In Andermatt ist im Sommer einiges los. (Bild: Urs Hanhart, 5. Juni 2018)

Der Bergsommer startet vielfältig

Am Wochenende erfolgt in Andermatt der erlebnisreiche Saisonauftakt mit vielen Aktivitäten. Neben sportlichen Events stehen auch Angebote für Kulturinteressierte und Naturfreunde auf dem Programm.
Fränggi Gehrig (links) und Carlo Gamma gaben in der Kirche St. Martin in Altdorf, wo der Kirchenschatz ausgestellt war, ein kleines Konzert. (Bild: Urs Hanhart, 15. Juni 2018)

Bevölkerung darf einzigartige Schätze bewundern

Die vierte Urner Museumsnacht widmete sich dem Thema «Natur und Kulturlandschaft im Museum». Dabei bekamen Kulturinteressierte bei einer Bustour voll und ganz auf ihre Kosten.
Urs Hanhart
Der Mann wurde mit der Rega ins nächste Zentrumssspital geflogen. (Symbolbild: PD)

Junges Paar rettet 60-jährigem Wanderer das Leben

Ein Wanderer erlitt beim Abstieg von der Sidelenhütte bei Realp einen Herz-/Kreislaufstillstand. Einem Paar gelang es, ihn zu reanimieren.

Überholversuch auf der A2 in Uri endet mit einer Verletzten

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Autobahn A2 in Uri ist am Samstagnachmittag eine Frau verletzt worden.

Diese Urner Böden sind mit Blei und Zink belastet

Das gibt unter den Landwirten in der Reussebene zu reden: Die Bauern dürfen das Land rund um die zurückgebauten Hochspannungsmasten drei Jahre lang nur eingeschränkt nutzen.
Elias Bricker
Polizist Polizisten Beamter Beamte Patroullie Uniform Bild Pd

Gurtnellen: Kollision bei Überholmanöver

Beim Rastplatz Gurtnellen ist bei einem Überholmanöver ein Auto auf ein anderes aufgefahren.
Auf dem Grundstück des abgebrochenen ehemaligen Hotels Weisses Kreuz sollen Wohnungen und Gewerberäume entstehen. Zuvor werden aber zuerst archäologische Grabungen durchgeführt . (Bild: Urner Zeitung)

Bedeutende Vergangenheit von Flüelen ans Tageslicht geholt

Archäologische Grabungen auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses Weisses Kreuz in Flüelen untermauern die einstige Bedeutung des Dorfes am Vierwaldstättersee für das Säumerwesen. Auch zeigen die mittelalterlichen Spuren, wie man sich im Hafenort vor dem See schützte.
Der FC Altdorf pocht weiter auf eine Umrüstung der Suworowmatte von Natur- auf Kunstrasen. (Bild: Urs Hanhart, Altdorf, 15. Oktober 2017)

FC Altdorf zieht Volksinitiative in Erwägung

Der FC Altdorf gibt sich kämpferisch: An der ausserordentlichen Versammlung am Freitagabend wurde klargemacht, dass der Verein das Nein des Gemeinderats zum Kunstrasenprojekt nicht einfach so hinnehmen will.
Philipp Zurfluh
Adailton Muheim ist Licht- und Tontechniker im Theater Uri. (Bild: Philipp Zurfluh)

Sein Herz schlägt für Brasilien

Adailton França da Silva Muheim lebt seit 2009 in Altdorf und arbeitet als Licht- und Tontechniker im Theater Uri. Trotz seiner schweren Kindheit hat er den Humor nie verloren und glaubt an den WM-Titel Brasiliens.
Philipp Zurfluh
Der FC Altdorf (hier im Spiel gegen den FC Brunnen) wird vorderhand nicht auf Kunstrasen spielen. (Bild: Urs Hanhart (Altdorf, 9. Juni 2018))

Altdorfer Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt

2,8 Millionen Franken würde es kosten, die Suworowmatte in Altdorf auf einen Kunstrasen umzurüsten. Das ist dem Altdorfer Gemeinderat zu teuer.
Markus Zwyssig

Urner Personalverband wächst

Der Kassier des Gemeindepersonalverbandes Uri hat an der GV ein positives Ergebnis präsentiert. Besonders erfreulich ist der Mitgliederrekord.
Georg Epp

Uri in 3-D und aus der Luft entdecken

Auf 100 Quadratmetern will sich der Kanton an der «Uri 18» selbstbewusst, sympathisch, aber auch frech und verblüffend geben. Nebst Regierungsräten und Personen aus der Verwaltung helfen auch Lernende und Kollegischüler mit.
Markus Zwyssig

Forscher suchen auf dem Urnerboden nach neuen Arten

In der Schweiz sind viele Arten bereits bedroht, bevor man sie wirklich kennt. Am Geo-Tag, der am 1. Juli stattfindet, soll in der Bevölkerung die Begeisterung für die Natur geweckt werden.

Klausen-Etappe lockt viele Fans an

Die Tour-de-Suisse-Königsetappe über den Klausen war publikumsmässig ein grosser Erfolg. Etwas getrübt wurde die gute Stimmung durch einen Zwischenfall auf der Passhöhe.
Urs Hanhart
Doppel - Interview mit Urban Camenzind, Regierungsrat und Werner Schurter SBB am 06. April 2017 auf der Zugstrecke zwischen Flüelen und Göschenen. Im Bild der Bahnhof Flüelen.

Gotthardstrecke nach Unfall beim Bahnhof Schwyz wieder offen

Beim Bahnhof Schwyz ist es am Freitagmorgen zu einem Bahnunfall mit weitreichenden Auswirkungen gekommen. Ein Zug rasselte durch eine Werkhalle. Zwischen Arth-Goldau und Flüelen konnten stundenlang keine Züge verkehren.
Geri Holdener

Dokumentarfilm: Urner erinnern sich an alte Zeiten

In einem Dokumentarfilm berichten Zeitzeugen und Experten vom Wandel des Kantons Uri. Das Sammeln des Materials stellte die Macher vor eine Herausforderung.
Für Andermatt soll eine Strategie entworfen werden. (Bild: Urs Hanhart (5. Juni 2018))

Strategie soll geschärft werden

Der Landrat hat von der Regierung eine Strategie für die Sportregion verlangt. Diese gibt die Verantwortung an Andermatt-Urserntal Tourismus ab.
Florian Arnold

Tellbus ist nun definitiv Urner Produkt

Errungenschaften und Zukunftsprojekte sorgen bei der Auto AG Uri für Aufbruchsstimmung. An der Generalversammlung wurde auch erklärt, wie das Ticketlösen auf dem Smartphone zur Einhaltung des Fahrplans beiträgt.
Remo Infanger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.