Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

    Uri

    FDP Uri schlägt Philipp Arnold als Vizepräsident des Landgerichts vor

    Seit vier Jahren ist er Gerichtsschreiber am Landgericht Uri, nun will Philipp Arnold dem Gericht als Vizepräsident vorstehen. Der 35-jährige Jurist stellt sich am 10. Februar 2019 zur Wahl - und wurde von seiner Partei, der FDP Uri, offiziell nominiert.
    Carmen Epp

    Person wird bei Selbstunfall in Göschenen verletzt

    Ein PW kollidierte in der Schöllenen mit der Leitplanke. Das Fahrzeug wurde anschliessend angehoben und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde ins Kantonsspital Uri überführt. Die vier weiteren Insassen blieben unverletzt.

    Andermatt: Gemeinderat schlägt Steuersenkung vor

    Die Einwohnergemeinde Andermatt kann für 2019 ein so gutes Budget vorlegen, dass der Gemeinderat beantragt, den Steuerfuss um 8 Punkte auf 107 Prozent zu senken.
    Carmen Epp

    Co-Produktion begeistert Zuhörer

    Gegen 200 Besucher haben am Sonntagabend die Soirée mit dem Jodlerklub Bärgblüemli und dem Posaunenquartett TrombUri genossen. Zwei völlig unterschiedliche Musikformationen harmonierten bestens.
    Franz Imholz

    Andermatt: Hauger-Gruppe führt neu  das Café Oberalp

    Die Feinbäckerei Hauger AG aus Altdorf mietet neu das Café und das Verkaufsgeschäft von Gabi und Eduard Baumann in Andermatt. Baumann bleibt Brotlieferant, das Personal wird weiterbeschäftigt.
    Bruno Arnold

    Auf der Suche nach Uris versteckten Perlen

    Marc Pünteners Leidenschaft ist die Landschaftsfotografie. Unsere Zeitung hat den Oberstufenlehrer auf seiner Tour durch die Urner Bergwelt begleitet. Der Attinghauser erzählt von seiner Arbeit, unvergesslichen Momenten und wie er zum Fotografieren fand.
    Remo Infanger

    Zutritt zur Jagdhütte wird zum Fall fürs Gericht

    Nur noch Eigentümer und Jäger sollen während der Jagdzeit eine bestimmte Unterkunft in einem Urner Seitental nutzen dürfen.
    Markus Zwyssig

    Grosse Ehre für «Vater der Alpentöne»

    Der Regierungsrat verleiht dem Altdorfer Hansjörg Felber den «Goldenen Uristier». Der langjährige Leiter des Musikfestivals Alpentöne wird für seine ausserordentlichen Leistungen zu Gunsten der Urner Kulturszene geehrt.
    Bruno Arnold und Carmen Epp

    Neuer Altar wird vom Bischof persönlich eingeweiht

    Am vergangenen Sonntag sind die neurenovierte katholische Kirche sowie der Volksaltar in Erstfeld präsentiert worden. Aus diesem Anlass waren ganz besondere Gäste in der Pfarrei zu Besuch.

    «Musiklandschaft Uri»: Jetzt können Gesuche eingereicht werden

    Der Verein unterstützt Projekte, die den Zugang von Kindern und Jugendlichen zum Musizieren zum Ziel haben. Das Präsidium hat alt Bundesrichter Walter Wüthrich inne.

    Rütlischiessen: Genfer gewinnt in letzter Sekunde

    902 Schützen sind am Sonntag am 81. Historischen Pistolen-Rütlischiessen angetreten. Der 28-jährige Albert Taureg aus dem Kanton Genf schnitt dabei überraschend am besten ab. Peter Planzer sorgte für das höchste Urner Resultat.
    Paul Gwerder

    Pro Senectute Kanton Uri dankt Freiwilligen

    Zum zweiten Mal hat Pro Senectute Uri einen Begegnungstag für die Helfer organisiert. Im Rahmen einer Gruppenarbeit konnten die Anwesenden auch Verbesserungsvorschläge nennen.
    Georg Epp

    Auf den letzten Drücker angemeldet und nun Schluchtenkönigin

    Die Läuferin Melina Nigg aus Küssnacht holt sich in Graubünden den Gesamtsieg am Transruinaulta und Transviamala. Je eine Krone erobern sich auch Remo und Bernadette Betschart aus Bürglen.

    Adi Arnold gewinnt Ausschiessen

    Am Ausschiessen der Schützengesellschaft Spiringen hat man neue Sieger gefeiert. Im Schafstich gewann der Jungschützenleiter Thomas Arnold, den Kopfkranz und damit den Sieg am Ausschiessen sicherte sich Adi Arnold.
    Georg Epp

    Erfreulicher Grossaufmarsch der Spirgner Schützenjugend

    Die Schützengesellschaft Spiringen scheint keine Nachwuchsprobleme zu haben. Beim Ausschiessen waren 31 Jugendschützen mit von der Partie. Auch Spezialpreise gab es zu gewinnen.
    Georg Epp

    Sisikon: Drei verletzte Personen nach Auffahrunfall

    Am Sonntag ereignete sich auf der Axenstrasse ein Auffahrunfall, bei dem sechs Fahrzeuge beteiligt waren. Laut der Kantonspolizei Uri beträgt der Sachschaden mehrere zehntausend Franken.

    Die «Stadt Luzern» hat ihre Abschiedstour beendet

    Das Dampfschiff Stadt Luzern war am Sonntag für längere Zeit letztmals auf dem Vierwaldstättersee unterwegs.

    Uri: Zürcher Schlacke spült zusätzliches Geld in die Zaku-Kasse

    Die Zentrale Organisation für Abfallbewirtschaftung in Uri tätigt 2019 grosse Investitionen. Unter anderem soll mit dem Einbau von Bermen in der Felsnase zwischen Steinbruch und Deponie die Arbeitssicherheit verbessert werden.
    Philipp Zurfluh

    Uri beansprucht Machtschutz Gottes oft

    Rund 500 Urnerinnen und Urner beteiligten sich an der Pilgermesse im Kloster Einsiedeln. Eine stattliche Zahl war von Brunnen aus ins Schwyzer Klosterdorf gewandert, um dort persönliche Anliegen der Muttergottes anzuvertrauen.
    Georg Epp

    Isenthaler Kilbiausstellung ist eine Erfolgsgeschichte

    Die diesjährige Kilbiausstellung ist dem Thema «Isenthal – im Herzen der Via Urschweiz» gewidmet. Die Vernissage vom Samstag beinhaltete neben informativen Erläuterungen auch viel Gesang, volkstümliche Musik und diverse Ehrungen.
    Paul Gwerder

    FC Altdorf muss sich mit Punkt begnügen

    Der FC Altdorf spielt im 2.-Liga-inter-Duell beim kriselnden FC Sarnen 1:1. Nur 1:1, mussten sich die Spieler des Urner Teams nach Spielende eingestehen.
    Peter Fedier

    FC Schattdorf siegt in letzter Minute

    2. Ligist FC Schattdorf bezwingt Cham II mit 2:1. In der 93. Minute gelingt Patrik Stampfli der viel umjubelte Siegestreffer.

    Rollhockeyclub Uri muss hohe Niederlage einstecken

    Der RHC Uri ist im Europacup-Hinspiel nach der 1:7-Niederlage auf verlorenem Posten. Bis zur Halbzeit schöpften sie noch Hoffnung.

    Altdorf: Martys Bilder beginnen zu tanzen und zu erzählen

    Die Schattdorfer Künstlerin Marlène Marty-Epp verbindet die Welt der Töne mit der Welt der Bilder. Was dabei entsteht, ist in der EWA-Galerie Niedervolta zu sehen.

    Realp: PW touchiert Hang und kippt um

    Der Lenker eines Personenwagens zog sich bei einem Selbstunfall auf der Furka-Passstrasse Verletzungen zu. Er musste ins Kantonsspital Uri eingeliefert werden.

    Gastrolokal Truckstopp in Erstfeld schliesst: Den Chauffeuren fehlte es an Geld und Zeit

    Das 2009 eröffnete Gastrolokal Truckstopp Gotthard beim Schwerverkehrszentrum geht Ende Oktober definitiv zu. Die Betreiberin plant eine Umnutzung der «Pionier-Raststätte».
    Bruno Arnold

    «Gegner werden nicht aufgeben»

    Gemeindepräsidentin Yvonne Baumann tritt Ende 2018 zurück. Der Abgang erfolgt nicht ganz freiwillig. «Die dauernden Nadelstiche zeigen Wirkung», sagt sie.
    Bruno Arnold

    Digitalisierung erreicht Zentralschweizer Skipisten

    Wer das Skibillett früh kauft, profitiert bei immer mehr Bergbahnen von dynamischen Preisen. In der Zentralschweiz ist man zwar noch skeptisch. Trotzdem setzen die Bahnen vermehrt auf’s Internet.
    Christian Glaus

    Wirtschaft: Ein Urner präsidiert JCIS

    Am 24. November tritt der Altdorfer Marco Hauger sein neues Amt als Präsident der Junior Chamber International Schweiz (JCIS) an. Sie bietet Jungunternehmern eine Plattform an.

    Altdorf budgetiert fürs kommende Jahr erfreuliche Zahlen

    Das Budget 2019 der Gemeinde Altdorf sieht einen Gewinn von 943'000 Franken vor. Die Nettoinvestitionen betragen fast 5 Millionen Franken.
    Markus Zwyssig

    Urner Jungzüchter gewinnen an der Olma

    Vergangenen Sonntag hatten die Urner Jungzüchter einiges zu feiern. Blooming Jacky wurde von den Wertungsrichtern zum Champion-Rind erkoren.

    Winterhilfe verschenkt Bargeld

    Um Familien in finanzieller Notlage zu helfen, lanciert die Winterhilfe Uri die Aktion «das ganze Jahr Weihnachten».

    Theater Uri arbeitet Geschichte auf

    In den 1980er Jahren sammelte ein Urner Untergrundinformationen zur «bewegten Jugend» in Zürich. Das Theater Uri organisiert deshalb einen Anlass zum Thema Jugendbewegungen.

    Seedorf: CVP-Ortspartei hält öffentliche Parteiversammlung ab

    Die CVP-Ortspartei lädt zum Parteitag und zum Referat von Regierungsrätin Heidi Z’graggen ein. Sie wird zu aktuellen Themen referieren.

    Urner Eltern tauschen sich aus

    Das Elternkaffee am 27. Oktober hilft Eltern mit Fachwissen über den Umgang mit der Mediennutzung ihrer Kinder.

    «Kanteentler» begehen ihren grossen Feiertag

    Traditionell am Donnerstag nach St. Gallus treffen sich die Kantonsangestellten zum Amtsleutetag. Beim 404. Treffen ging es um Kontinuität und um die Aufgabenüberprüfung.
    Markus Zwyssig

    Schattdorf sucht ein  neues Schulratsmitglied

    Mitglied Christopher Kopp ist vorzeitig aus dem Schulrat zurückgetreten. Bis am 17. Dezember können Wahlvorschläge eingereicht werden.

    Verkehrsbehinderungen auf der Axenstrasse wegen Felsreinigungen

    In der Zeit vom 22. Oktober bis am 23. November werden entlang der Axenstrasse zwischen Flüelen und dem Mositunnel Süd Felskontrollen durchgeführt. Deswegen muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

    Flüelen: Zwei Personen nach versuchtem Einbruch festgenommen

    Eine Frau und ein Mann rumänischer Staatsangehörigkeit, wohnhaft in England, wollten am Montag in eine Wohnung in Flüelen einbrechen. Die Kantonspolizei Uri konnte die Täter in Sisikon festnehmen. Sie wurden nach eingehender Überprüfung wieder entlassen.

    Erstfeld: Repair-Café findet erneut statt

    «Reparieren statt wegwerfen», heisst die Devise beim Repair-Café. Der Anlass wird am Samstag, 27. Oktober, in Erstfeld im Gemeindehaus wieder durchgeführt.

    Kanton Uri: Baumann lässt Z’graggen Vortritt

    Der Präsident der CVP Uri freut sich über eine «geradezu optimale Urner Bundesratskandidatur». Aktive Urner Ständeräte sprechen aber von einem schwierigen Unterfangen.
    Bruno Arnold
    Kommentar

    Konstellation ist nicht alles

    Uri darf und soll hoffen auf den ersten Bundesrat in der Geschichte. Doch die Ausgangslage kann schnell wieder ändern, schreibt Bruno Arnold, Redaktionsleiter der Urner Zeitung.
    Bruno Arnold

    Heidi Z’graggen: «Ich möchte die Landespolitik mitgestalten»

    Die 52-jährige Urner Justizdirektorin bekennt Farbe. Die CVP-Politikerin will die abtretende Bundesrätin Doris Leuthard beerben. Im Interview spricht sie über ihre Qualitäten, nimmt Stellung zur Frauen-Frage und schätzt ihre Chancen ein.
    Interview: Philipp Zurfluh

    Radball: Am Wochenende wird der Schweizer Meister erkoren

    In Liestal kommt es am Samstag zum Showdown. Mit dabei sind die fünf besten Schweizer Teams. Das Duo Roman Schneider und Paul Looser (Altdorf I) profitiert von einer sehr guten Ausgangslage.
    Michelle Marty

    Der Rollhockeyclub Uri startet ins Abenteuer Europacup

    Am Samstagabend trifft der RHC Uri auswärts auf den spanischen Profiverein Igualada. Die Urner hoffen mit Kontermöglichkeiten beim Gegner Nadelstiche zu setzen.

    FC Altdorf steht vor wichtiger Partie

    Die Urner könnten sich mit einem Auswärtssieg gegen den FC Sarnen nach hinten absichern und den direkten Konkurrenten auf Distanz halten.

    Der FC Schattdorf will den Aufwärtstrend bestätigen

    Die Schattdorfer konnten zuletzt zweimal in Folge gewinnen und streben gegen Cham II einen weiteren Sieg an. Die Zuger zeigen bislang eine starke Saison.

    Badmintonclub Altdorf: Hoffnung nach harzigem Start

    Der BC Altdorf ist mit zwei 3.-Liga-Mannschaften sowie einem 4.-Liga-Team in die Interclub-Saison 2018/19 gestartet. Nach einem verpatzten Start mischen die Drittligisten in der oberen Tabellenhälfte mit.

    Altdorf: Zukunft des Alpen-Gütertransports thematisiert

    Der Schlüssel für einen nachhaltigen Güterverkehr im Alpenraum liegt in der internationalen Zusammenarbeit – so lautet das Fazit des Logistik-Dialogs vom Mittwoch in Altdorf.

    Zwei tödliche Bergunfälle im Kanton Uri

    Eine 20-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann sind in den Urnern Bergen tödlich verunglückt. Die Frau stürzte eine 50 Meter hohe Felswand hinunter.

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.