Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

0-Sekunden-Differenz führt auf dem Haldi zum Sieg

Erstmals ist das Differenzrennen auf dem Haldi durchgeführt worden. Die Teilnehmer waren sich einig, dass es ein fester Bestandteil der Skisaison auf dem Haldi werden soll.
Erwin und Theres Arnold, Raphael Arnold und David Gisler sowie Edy und Chris Gisler (von links) holten sich die Podestplätze beim Differenzrennen auf dem Haldi am 17. Februar 2019. (Bild: PD)

Erwin und Theres Arnold, Raphael Arnold und David Gisler sowie Edy und Chris Gisler (von links) holten sich die Podestplätze beim Differenzrennen auf dem Haldi am 17. Februar 2019. (Bild: PD)

(pd/ml) Das erstmals von der Skiliftgenossenschaft Kellerberg organisierte Zweierteamrennen Haldi war laut den Organisatoren in allen Belangen ein Erfolg. 90 Fahrer in 45 Teams konnten am Start verzeichnet werden.

Es wurde kalkuliert, in welcher Art minimale zeitliche Differenzen zwischen den beiden Teammitgliedern herausgefahren werden können. Eine Möglichkeit war der volle Einsatz beider Akteure. Aber auch das Abwägen des Könnens der Paare war eine mögliche Strategie, wie beispielsweise der Lauf eines Grossvater und der Enkelin. Ohne Zwischenfälle kamen alle Zweierteams ins Ziel und man war gespannt, wie die Differenzen zum Tragen kamen.

Rennen soll ins Programm aufgenommen werden

Bei der Rangverkündigung kam gute Stimmung auf, herrlicher Sonnenschein trug das seinige noch dazu bei. Alle Teilnehmer waren einstimmig der Meinung, man sollte diesen Anlass fest ins Programm der Skisaison auf dem Haldi aufnehmen.

Spannung kam auf bei der Bekanntgabe der Resultate des Differenzrennens. Grosser Sieger wurde das Paar Raphael Arnold und David Gisler mit einer Differenz von 0.00 Sekunden. Knapp dahinter rangierten Theres Arnold und Erwin Arnold mit einer 0.04-Sekunden-Differenz und als Dritte Chris Gisler und Edy Gisler mit 0.12 Sekunden Differenz. Die Preise in Form von Gutscheinen wurden von der Luftseilbahn Haldi und der drei Gastronomiebetriebe auf Haldi Berggasthaus, Berg- und Skihaus Oberfeld und Skihaus SSC Schattdorf gestiftet, wofür sich die Organisatoren des Differenzrennens bedanken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.