Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

200 Gastsänger treten am Bettagskonzert in Altdorf auf

Der Männerchor Harmonie lädt am 15. September zum Konzert ein. Er darf dabei auf internationale Unterstützung zählen.

(ml) Der Männerchor Harmonie Altdorf feiert heuer sein 125-Jahr-Jubiläum. Mehrere Veranstaltungen in diesem Jahr sind diesem Jubiläum gewidmet, insbesondere das Festkonzert am 30. November und 1. Dezember im Theater Uri. Dazu kommt die Organisation des 12. Bettagskonzertes der Chorvereinigung der Innerschweizer Chöre am 15. September um 17 Uhr in der Pfarrkirche Altdorf. Sieben Chöre aus der Innerschweiz werden daran teilnehmen: Männerchor Altdorf, Männerchor Harmonie Altdorf, Die Perlen, Männerchor Rothenburg, Projektchor Riga, Männerchöre Zug-Cham und die Luzerner Sängerknaben.

Gespannt darf man sein auf «Die Perlen», ein seit 20 Jahren bestehender Chor mit 16 Damen und mit einem vielseitigen Repertoire. Auch der Projektchor «Riga», entstanden aus einer speziellen Organisation von Auftritten in Lettland im August 2019 unter der musikalischen Leitung von Sven-David Harry, verspricht ein besonderer Hörgenuss. Besonders freut die Organisatoren die Teilnahme der Luzerner Sängerknaben unter der künstlerischen Leitung von Eberhard Rex, die europaweit auftreten.

Die Sängerkollegen der Harmonie dürfen über 200 Gastsängerinnen und Gastsänger am Bettagskonzert in der Pfarrkirche begrüssen. Herzlich willkommen geheissen werden der Präsident Andreas Hofstetter und seinen Mitarbeitern der Innerschweizer Chöre.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.