406 Energiestädte sind registriert

Drucken
Teilen

Energiestadt Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung des Bundesamts für Energie und des Trägervereins «Label Energiestadt». Es wird jenen Gemeinden verliehen, die ausgesuchte energiepolitische Massnahmen realisieren oder beschlossen haben (siehe auch www.energiestadt.ch ).

In der Schweiz und im grenznahen Ausland gab es im Oktober 2016 insgesamt 406 Energiestädte. 41 davon haben die ­höchste Auszeichnung für Energiestädte erreicht, den «European Energy Award Gold». Das Label Energiestadt besitzen neben Altdorf auch Erstfeld und Andermatt. Bürglen ist Mitglied des Trägervereins.

Grosser Beitrag zum Klimaschutz

In der Schweiz leben zirka vier Millionen Einwohner in einer Energiestadt. Gemeinsam sparen sie pro Jahr rund 120000 Tonnen CO2 und 305 Gigawattstunden Strom. Energiestädte fördern einheimische und erneuerbare Energie. Sie tragen so zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Energiezukunft bei. (red.)