Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Das Interesse am Gotthardmarsch ist gross

Am 15. Juni findet der Gotthardmarsch von Seelisberg bis zum Gotthardpass zum 17. Mal statt – bereits 80 Anmeldungen sind eingetroffen. Ab dem kommenden Sonntag besteht die Möglichkeit zu trainieren.
Eine ehemalige Wandergruppe auf der Teufelsbrücke während des Gotthardmarsches. (Bild: Gotthardmarsch)

Eine ehemalige Wandergruppe auf der Teufelsbrücke während des Gotthardmarsches. (Bild: Gotthardmarsch)

(pd/jb)

Jährlich kurz vor dem längsten Tag des Jahres startet Paul Dubacher zur wohl grössten Herausforderung für Wanderer in Uri. Der Gotthardmarsch führt am Samstag, 15. Juni, von Seelisberg über 70 Kilometer und mit 2000 Meter Höhendifferenz in 17 Stunden auf den Gotthardpass. Zwischen Attinghausen und Göschenen geht’s den Gottardo-Wanderweg entlang, welcher im Rahmen des 125-Jahr-Jubiläums der Gotthardbahn eröffnet wurde. «Vor 17 Jahren startete ich mit acht Personen in Seelisberg, im letzten Jahr waren um 2.40 Uhr 109 Personen am Start. Das war ein Rekord», erinnert sich der Wanderprofi aus Uri.

Auch in diesem Jahr ist das Interesse riesig. Bereits haben sich 80 Personen angemeldet. Der Organisator freut sich über das grosse Interesse, verweist aber auf die beschränkte Teilnehmerzahl: «Mehr als 110 Personen können wir leider nicht mitnehmen.»

An vier Daten kann mit dem Profi trainiert werden

«Ohne gute Vorbereitung ist die Strecke nicht zu schaffen», ist Paul Dubacher gemäss dem Verein Gottardo-Wanderweg überzeugt. Und er muss es wissen. Bereits zum 17. Mal leitet er den Gotthardmarsch. Ab dem kommenden Sonntag, 19. Mai, organisiert er jeden Sonntag (beziehungsweise am Pfingstmontag) eine Trainingswanderung als Vorbereitung zum Gotthardmarsch. An den einzelnen Wanderungen können alle teilnehmen, auch die, die nicht am Gotthardmarsch mitmachen. Eine Anmeldung für die Trainingswanderungen ist nicht nötig. Folgende Wandervorbereitungen finden statt:

  • Sonntag, 19. Mai, 7 Uhr. Seedorf, Seerestaurant – Bauen – Seedorf
  • Sonntag, 26. Mai, 7 Uhr. Seerestaurant – Erstfeld – Seedorf
  • Sonntag, 2. Juni, 7 Uhr. Erstfeld, Reussbrücke – Göschenen
  • Pfingstmontag, 10. Juni, 8 Uhr. Göschenen Bahnhof – Andermatt – Gotthardpass.

Anmeldung zum Gotthardmarsch und Infos zu den Trainingswanderungen: Organisator Paul Dubacher (Tel. Privat: 041 870 31 37, Tel. Mobil: 079 581 70 24, E-Mail: paul.dubacher@vier-quellen-weg.ch)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.