Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

88-Jähriger verletzt sich in Unterschächen bei Arbeitsunfall

Ein Mann wurde von einer Motorkarette überfahren, mit der er hantiert hatte. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu und musste mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen werden.

(pd/MZ) Auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Unterschächen ereignete sich am Montagnachmittag, 26. August, kurz vor 15 Uhr, ein Arbeitsunfall. Ein 88-jähriger Mann lief mit einer Motorkarette rückwärts von einem Gebäude weg, als er zu Fall kam. In der Folge wurde er durch das in Betrieb stehende Fahrzeug überfahren. Der Mann zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst Uri wurde er mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Uri ermittelt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.