A2: Kunstbauten am Gotthard werden inspiziert

Auf der A2, Strecke Göschenen - Gotthardpass - Airolo, kann es bis Ende Oktober 2010 vermehrt zu Verkehrs­behinderungen kommen. Grund ist eine zeitweise einspurige Verkehrsführung.

Merken
Drucken
Teilen
Am Gotthard kann es in den kommenden Monaten wiederholt zu Verkehrsbehinderungen kommen. (Bild Angel Sanchez/Neue UZ)

Am Gotthard kann es in den kommenden Monaten wiederholt zu Verkehrsbehinderungen kommen. (Bild Angel Sanchez/Neue UZ)

Bis Ende Oktober 2010 werden sämtliche Kunstbauten des Streckenabschnittes A2, Göschenen - Gotthardpass - Airolo inspiziert. In dieser Zeit kann es durch einspurige Verkehrsführung zu kurzen Behinderungen kommen, wie die Baudirektion des Kantons Uri mitteilt. Die Inspektionen werden von Montag bis Freitag, zwischen 7 und 18 Uhr durchgeführt. An den Wochenenden und Feiertagen kann der Verkehr gemäss Mitteilung störungsfrei zirkulieren.

zim