ABSTIMMUNG: Dittli: Der Polizeistaat wird nicht ausgebaut

Für Sicherheitsdirektor Josef Dittli ist ein Polizeigesetz ein absolutes Muss. «Obwohl sich an der Praxis nichts ändern wird.»

Drucken
Teilen
Josef Dittli. (Archivbild Neue UZ)

Josef Dittli. (Archivbild Neue UZ)

Das Urner Volk entscheidet am 30. November an der Urne über das neue Polizeigesetz. Für Sicherheitsdirektor Josef Dittli ist klar: «Wir brauchen ein Polizeigesetz. Uri ist der einzige Kanton, der über kein solches verfügt.»

Momentan müsse man sich bei Notsituationen oder bei einer Gefährdung an der polizeilichen Generalklausel orientieren. «Diese Klausel reicht einfach nicht mehr, denn sie ist zu ?gummig?», betont Dittli im Interview mit dieser Zeitung.

«Ich verstehe grundsätzlich, dass der Bürger wissen will, wie weit die Polizei gehen darf oder eben nicht. Gerade deshalb braucht es das neue Gesetz», umreisst Dittli sein Anliegen.

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Urner Zeitung.