Advent

Samichlaus bringt die Kinderaugen in Seedorf zum Strahlen

In Seedorf besuchte der Chlaus die Familien – er blieb aber draussen und hielt sich ans Schutzkonzept.

Drucken
Teilen
Der Samichlaus in Seedorf.

Der Samichlaus in Seedorf.

Bild: PD

(pd/unp) Am 6. und 7. Dezember hat der Seedorfer Samichlaus quartierweise über 40 Familien besucht. In diesem Jahr fanden diese Besuche unter Einhaltung des Schutzkonzeptes vor dem Haus statt. Die Abstände konnten jederzeit eingehalten werden. Das Samichlaus-OK durfte sich über viele glückliche und strahlende Kinderaugen und überaus positive Reaktionen freuen. Auch für den Samichlaus war das eine spezielle und sehr schöne Erfahrung.

Der Seedorfer Samichlaus bedankt sich bei den vielen Familien, welche mit kreativen Lösungen für einen unvergesslichen Anlass gesorgt haben. So wurden an vielen Orten Feuer entfacht, Fackeln und Kerzen aufgestellt und Aussensitzplätze weihnächtlich geschmückt, ­sodass eine sehr würdige Stimmung entstanden ist.

Der Samichlaus blieb draussen - und erfreute die Kinder trotzdem.

Der Samichlaus blieb draussen - und erfreute die Kinder trotzdem.

Bild: PD