Alkoholisierter Lenker baut Selbstunfall

Aus bisher noch unbekannten Gründen ereignete sich am Donnerstagmorgen in Uri ein Selbstunfall. Ein beim Lenker durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,84 Promille.

Drucken
Teilen

Der Autofahrer war auf der Autobahn A2 von Wassen in Richtung Erstfeld unterwegs. Wie die Urner Polizei am Donnerstag mitteilt, kollidierte das Auto im Intschitunnel I zuerst mit der rechten und anschliessend mit der linken Tunnelwand.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel mit 0,84 Promille positiv aus. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und nahm dem Lenker den Führerausweis ab. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 15'000 Franken. Verletzt wurde niemand.

pd/chg