ALTDORF: Auto hält – Nachfolger bemerkt es zu spät

Auf der Flüelerstrasse in Altdorf hat sich ein Unfall mit zwei beteiligten Autos ereignet.

Drucken
Teilen

Am Dienstagmorgen, 13. April, fuhren kurz vor 10 Uhr ein Auto mit Luzerner Kontrollschildern sowie eines mit Urner Kontrollschildern auf der Flüelerstrasse in Altdorf in Richtung Süden.

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, hielt die Luzerner Autofahrerin nördlich des «Unter heilig Kreuz» vor dem Fussgängerstreifen an, um einen Fussgänger über die Strasse zu lassen. Der nachfolgende Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf das stillstehende Auto auf.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

ana