Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Betrunkener Autofahrer verunfallt

In der Nacht auf Samstag ereignete sich auf der Reussstrasse in Altdorf ein Selbstunfall. Der Fahrer hatte getrunken und verlor die Kontrolle über sein Auto.

Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen gegen 03.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Uri informiert. Ein Autofahrer war in Altdorf auf der Reussstrasse in nördlicher Richtung unterwegs. Im Bereich «Gartenmatt» verlor er in der Rechtskurve die Herrschaft über sein Auto mit Urner Nummer. Er fuhr geradeaus über die Wiese, durchschlug den Wildschutzzaun bei der Notzufahrt zur A2 und kollidierte mit der Leitplanke. Anschliessend rutschte das Fahrzeug auf der steilen Böschung rückwärts und kam in den Büschen zum Stillstand.

Zur Bergung des verletzten Fahrers war die Feuerwehr Altdorf im Einsatz. Der Autofahrer wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Altdorf eingeliefert.

Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von 1.46 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Lenker musste den Führerschein auf der Stelle abgeben. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 16'000 Franken.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.