ALTDORF: Dätwyler steigert Umsatz deutlich

Die Dätwyler Gruppe erzielte im ersten Halbjahr einen Umsatz von 677 Millionen Franken. Das Unternehmen mit Sitz in Altdorf erzielte auch mehr Gewinn.

Drucken
Teilen
Eine Produktionsanlage der Dätwyler in Altdorf. (Archivbild Manuela Jans/Neue LZ)

Eine Produktionsanlage der Dätwyler in Altdorf. (Archivbild Manuela Jans/Neue LZ)

Die Dätwyler Holding AG hat ihre Ertragskraft im ersten Semester deutlich um 19,5 Prozent auf 677 Millionen Franken gesteigert. Reichelt Elektronik trug 74,8 Millionen Franken oder 13,2 Prozent zum Plus bei. Durch die bessere Kapazitätsauslastung und die tieferen Kostenstrukturen sei die Ertragskraft früherer Jahre nahezu wieder erreicht worden, schreibt Dätwyler. Unter dem Strich resultierte ein Konzerngewinn von 51 Millionen Franken. In der Vorjahresperiode waren es noch 26 Millionen Franken.

Die konsequente Fokussierung auf attraktive Marktnischen hat sich im ersten Semester in den Konzernbereichen Gummi, pharmazeutische Verpackungen, technische Komponenten und Kabel ausbezahlt, heisst es weiter.

pd/rem