Altdorf
Die «Beenälisuppä»-Saison ist gut gestartet

Die Suppe darf nach einem Jahr coronabedingtem «Take-away» wieder aus dem «Chacheli» im Winkel-Restaurant genossen werden.

Georg Epp
Drucken
Teilen
Schaffner und Suppenkoch Urs Gasser und seine Stellvertreterin Monika Arnold freuen sich über den gelungenen Start der «Suppi-Saison» Altdorf.

Schaffner und Suppenkoch Urs Gasser und seine Stellvertreterin Monika Arnold freuen sich über den gelungenen Start der «Suppi-Saison» Altdorf.

Bild: Georg Epp (Altdorf, 15. November 2021)

Die neue Suppenausschank-Saison im Mehrzweckgebäude Winkel in Altdorf startete am Montag erfolgreich – und endet nach einer kurzen Weihnachtspause am 28. Januar 2022. In der vergangenen «Suppi-Saison» konnte nur über die Gasse Suppe bezogen werden, nun dürfen Personen mit Covid-Zertifikat die Suppe wieder aus dem legendären «Chacheli» im Winkel-Restaurant geniessen.

Schaffner und Suppenkoch Urs Gasser und seine Stellvertreterin Monika Arnold sowie die Schöpfergilde freuen sich über den gelungenen Start der «Suppi-Saison» in Altdorf. Sie hoffen auch, mit der Anzahl geschöpfter Liter «Beenälisuppä» wieder an vergangene Jahre anknüpfen zu können. Die Suppe sei immer noch sehr beliebt und jedermann, ob Regierungsrat oder Schüler, ist nach wie vor herzlich willkommen. Übrigens wird an Schüler und Lehrlinge die Suppe noch immer gratis abgegeben. Gruppenanmeldungen nimmt Schaffner Urs Gasser per Telefon unter 079 450 64 32 gerne entgegen.

Aktuelle Nachrichten