ALTDORF: Drei Autos aufeinander aufgefahren

Am Montagabend ist es in Altdorf zu einer Auffahrkollision von drei Autos gekommen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken.

Drucken
Teilen

Zwei Autofahrerinnen mit Schwyzer Nummer sowie ein Autofahrer mit Urner Kontrollschild waren in Altdorf am Montagabend von der Autobahnausfahrt A2 in Richtung Kreisel Flüelertunnel unterwegs. Die ersten beiden Fahrzeuge bremsten verkehrsbedingt ab und stoppten. Dies bemerkte der dritte Autofahrer zu spät und fuhr auf das Heck des vor ihm stehenden Autos auf. Durch den Aufprall schob sich dieses dann gegen den vordersten stillstehenden Wagen.

Verletzt wurde bei der Auffahrkollision niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken, informiert die Kantonspolizei Uri am Dienstag.

pd/spe