ALTDORF: Drei Fahrzeuge an Auffahrkollision beteiligt

Wegen Rückstau in einem Kreisel, mussten die Fahrzeuge frühzeitig anhalten. Dies bemerkten gleich zwei Personenwagenlenker zu spät.

Drucken
Teilen

Am Freitagabend fuhren ein Zuger und zwei Urner Personenwagen in dieser Reihenfolge auf der Gotthardstrasse in Altdorf in südlicher Richtung, wie die Urner Kantonspolizei meldete. Wegen Rückstaus vor dem Kreisel bei der Verzweigung Gotthardstrasse/ Klausenstrassen musste der Zuger anhalten. Dies übersah der hinter ihm fahrende Urner und prallte gegen das Heck des Zuger Fahrzeugs. Der in dritter Position fahrende Fahrzeuglenker erkannte die Situation ebenfalls zu spät und kollidierte gegen das Heck des voranfahrenden Personenwagens. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.
ig