ALTDORF: Durch Leitplanke auf die Seite gekippt

Am Donnerstagabend kam ein Auto auf der Autobahn A2 bei Altdorf ins Schlittern – und wurde durch eine Leitplanke auf die Seite gekippt.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto. (Bild Kantonspolizei Uri)

Das Unfallauto. (Bild Kantonspolizei Uri)

Am Donnerstag, 12. Februar, war kurz vor 20 Uhr ein Personenwagen mit belgischen Kontrollschildern in Altdorf auf der Autobahn A2 Richtung Süden unterwegs, als er auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schlittern geriet. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fuhr er dabei auf eine Leitplanke, die an dieser Stelle schräg vom Boden aus ansteigt und die Dosierspur für Lastwagen vom übrigen Autobahnverkehr abtrennt.

Der Wagen wurde dadurch seitlich abgehoben und kam schliesslich auf der Seite liegend zum Stillstand. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand. Der Sachschaden beträgt rund 20'000 Franken.

Für die Fahrzeugbergung musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden für wenige Minuten gesperrt werden.

ana