ALTDORF: Ein Pausenplatz wird zum Spielparadies

Kinder, die das Schulhaus Hage in Altdorf besuchen, dürfen sich noch mehr auf die Pausen freuen: Auf sie wartet ein Spiel-Eldorado.

Drucken
Teilen
Der neu gestaltete Pausenplatz bietet den Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Der neu gestaltete Pausenplatz bietet den Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Am Donnerstag, kurz nach 9 Uhr: Rund 150 Primarschüler und einige Kinder-gartenkinder stürmen den völlig neu gestalteten Pausenplatz Hage und nehmen ihn gleich in Beschlag. Der Slalomparcours sowie der aus Holz-elementen bestehende Balancier- und Kletterpark werden auf Herz und Nieren getestet.

Die Lehrer des Hage-Schulhauses und der benachbarten Schulen machten sich jahrelang dafür stark, dass den Primarschülern und Kindergärtlern ein kindgerechter Pausenplatz zur Verfügung gestellt wird. Bei den Gemeindebehörden stiessen sie schliesslich auf offene Ohren.

Fertig gestellt wurde der Platz Ende September. Mit der offiziellen Eröffnung musste wegen des neu angesäten Rasens ein halbes Jahr gewartet werden. Noch ist der neue Pausenplatz nicht ganz fertig gestellt. Er soll noch mit einer kleinen Kletterwand und einer Korbschaukel weiter aufgewertet werden.

Urs Hanhart

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.