Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Altdorf: Feuerwehr muss an Gotthardstrasse ausrücken

Nach einem Brandmeldealarm am Freitagabend rückte die Feuerwehr Altdorf aus, um einen Brand an der Gotthardstrasse zu löschen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war dieser jedoch bereits wieder gelöscht.

(pd/chi) Am Freitagabend, um ca. 20.45 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri ein automatischer Brandmeldealarm aus einer Liegenschaft an der Gotthardstrasse in Altdorf ein. Der Kleinstbrand konnte gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri bereits vor dem Eintreffen der ausgerückten Einsatzkräfte durch anwesende Personen selbständig gelöscht werden.

Durch die Feuerwehr wurden die Räumlichkeiten mittels Ventilatoren belüftet. Die Abklärungen ergaben, dass eine unsachgemässe Handhabung eines Elektrogerätes die Brandursache war. Verletzt wurde niemand und es entstand nur sehr minimaler Sachschaden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf sowie die Kantonspolizei Uri.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.