Altdorf
Feuerwehr muss Kaminbrand löschen

In der Steinmattstrasse ist es zu einem Brand gekommen.

Merken
Drucken
Teilen
(lur)

Am Donnerstag kurz nach 12.30 Uhr erhielt die Kantonspolizei Uri die Meldung, dass sich bei einem Wohnhaus in der Steinmattstrasse in Altdorf starker Rauch entwickle. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass es im oberen Teil des Kamins zu einem Brandausbruch gekommen war, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Die Feuerwehr beim Einsatz in der Steinmattstrasse.

Die Feuerwehr beim Einsatz in der Steinmattstrasse.

Bild: PD

Die Feuerwehr Altdorf konnte den Brand rasch löschen. Die Bewohner mussten das Haus aus Sicherheitsgründen kurzzeitig verlassen, sie konnten jedoch noch während des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Brandursache dürfte ein vorhergegangener Russbrand sein.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf, ein Kaminfeger, ein Dachdecker-Unternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.