ALTDORF: Feuerwehreinsatz auf den Eggbergen

Als ein Bauer auf den Eggbergen Äste verbrennen wollte, drohte das Feuer ausser Kontrolle zu geraten. Erst mit Hilfe der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Am Donnerstag schichtete ein Bauer auf den Eggbergen im Bett des Rottenbachs im Äste auf, die er im Einverständnis mit dem Amt für Umweltschutz verbrennen wollte. Doch als das Feuer wegen des aufkommenden Windes ausser Kontrolle zu geraten drohte, alarmierte er die Feuerwehr, der es gelang, ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern.

Wie die Schwyzer Kapo weiter mitteilte, wurde für die Löscharbeiten auch ein Helikopter mit Wasserbehälter beigezogen. Verletzt wurde niemand; Sachschaden entstand keiner. Während der Löscharbeiten stellte die Luftseilbahn Altdorf-Eggbergen den Betrieb aus Sicherheitsgründen ein.

kst