ALTDORF: Hockeyfans randalieren im Burger King

Am Dienstag haben beim Fastfood-Restaurant Burger King in Altdorf Tessiner Eishockeyfans randaliert und angeblich einen anderen Gast tätlich angegriffen.

Drucken
Teilen
Nach Match randalieren Fans. (Symbolbild Irene Infanger/Neue SZ)

Nach Match randalieren Fans. (Symbolbild Irene Infanger/Neue SZ)

«Die rund 15 Tifosi des Hockeyclubs Lugano kehrten nach einem Eishockey­match im Fastfood-Restaurant Burger King in Altdorf ein», schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Die Fans benahmen sich unanständig und warfen Gegenstände um sich. Als sie zu Ladenschluss aus dem Fastfood-Restaurant gewiesen wurden, kam es zwischen den Tessinern und einem anderen Gast zum Wortgefecht. Angeblich sei einer der Tessiner sogar handgreiflich geworden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Tessiner Hockeyfans randalierten nach Ladenschluss vor dem Lokal weiter, bis die Polizei eintraf. Drei der Fans erhielten eine Ordnungsbusse, weil sie bei der Personenkontrolle falsche Angaben zu ihrer Identität gemacht hatten.

Verletzt wurde niemand. Die Fans mussten die angerichtete Unordnung aufräumen.

sab