ALTDORF: Indoor-Hanfplantage mit 800 Pflanzen

Am Mittwoch hat die Kantonspolizei Uri eine Indoor-Hanfplantage in Altdorf ausgehoben.

Drucken
Teilen
Blick in die Indoor-Plantage. (Bild Kantonspolizei Uri)

Blick in die Indoor-Plantage. (Bild Kantonspolizei Uri)

Am Mittwoch, 18. November, führte die Kantonspolizei Uri eine gezielte Aktion gegen den Anbau, die Herstellung und den Handel von Hanfkraut durch. Wie die Polizei mitteilt wurden insgesamt vier Hausdurchsuchungen durchgeführt.

In einer Indooranlage in Altdorf wurden über 800 Hanfpflanzen sichergestellt, total wurden vier Personen überprüft. Bei zwei Personen – ein 44-jähriger und ein 53-jähriger Schweizer mit Wohnsitz in Uri – ordnete das Verhöramt eine Untersuchungshaft an.

Blick in die Indoor-Plantage. (Bild Kantonspolizei Uri)

Die Hanfpflanzen sowie das Zubehör der Indooranlage wurden beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

ana